WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Sozialdemokraten wollen mehr Qualität im Regionalverkehr


V.l. Christa Wernz, Rolf Schieck, Bernhard Martin, Stefan Schwarz, Hans-Martin Haller, Martin Mendler, Sebastian Altemüller und Manfred Wernz am Bahnhof. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Auf Einladung des SPD-Ortsvereins kam dieser Tage der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Martin Haller, zusammen mit dem parlamentarischen Berater Sebastian Altemüller und dem stellvertretenden Fraktionsgeschäftsführer Martin Mendler nach Eberbach.

In einem Gespräch mit Bürgermeister Bernhard Martin und Stadtwerkeleiter Stefan Schwarz, an dem unter anderem auch Manfred und Christa Wernz sowie Rolf Schieck vom Eberbacher SPD-Ortsverein teilnahmen, erläuterten die Sozialdemokraten ihre Forderungen im Zusammenhang mit der Ausschreibung von Eisenbahnstrecken für den Regionalverkehr. Die S-Bahnen sind davon nicht betroffen.

Die Neckartalstrecke gehört zu einem Streckenpaket, das jetzt als erstes in Baden-Württemberg per Ausschreibung einen neuen Betreiber sucht. Bisher werden die Strecken von DB Regio bedient. Bieten können Betreiber aus dem In- und Ausland. Die SPD will die Neuausschreibung für eine Qualitätssteigerung nutzen und hat dafür einen Kriterienkatalog aufgestellt. Dieser beinhaltet beispielsweise Forderungen nach neuen Wagen, klimatisierten Zügen, qualifiziertem Personal, ständigen Zugbegleitern und Reisezentren, die auch wirklich geöffnet haben.
Die SPD-Politiker fordern zudem eine wirksame Überprüfung der Einhaltung der geforderten Kriterien. Haller rief Martin und Schwarz auf, seitens Eberbach eigene Vorschläge und Wünsche für den Kriterienkatalog zu formulieren. Das Stadtoberhaupt stellte eine Diskussion darüber im Gemeinderat in Aussicht.

Die Vergabe des Streckenpakets soll im Jahr 2012 erfolgen. Sie gilt 15 Jahre lang. Die ersten Züge des neuen Betreibers sollen dann ab Dezember 2014 auch durch Eberbach rollen.

Diskussion im Forum

20.09.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL