WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 15. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Stromgeschäft sorgt für herbes Defizit - Gaspreis sinkt

(hr) Schwer gebeutelt gehen die Eberbacher Stadtwerke aus dem Krisenjahr 2009 hervor. Das Versorgungsunternehmen der Stadt fuhr einen Jahresverlust von fast 893.000 Euro ein.

Im Wirtschaftsplan für 2009 war noch ein schmaler Gewinn von 2.500 Euro ausgewiesen worden. Das Defizit wird nach einem heutigen Beschluss des Gemeinderats auf neue Rechnung vorgetragen. Überwiegend verursacht wurde das dicke Minus im Stromsektor. Werksleiter Stefan Schwarz machte hohe Strombezugskosten, den zunehmenden Wettbewerbsdruck am Endkundenmarkt und die weltweite Finanzkrise für das schlechte Ergebnis verantwortlich. Allein die abgesetzte Strommenge der Stadtwerke brach gegenüber 2008 um rund 40 Prozent ein.
Im übrigen Bereich wurden Verbesserungen beim Gas (+ 216.000 Euro) durch schlechtere Ergebnisse bei der Wasserversorgung (- 100.000 Euro) und Mehrkosten bei den Bäderbetrieben (131.000 Euro) aufgezehrt.

Trotz der schlechten Lage beschloss der Gemeinderat eine Senkung der Gaspreise ab morgen, 1. Oktober: Der Arbeitspreis der Allgemeinen Preise der Grundversorgung wird in jeder Tarifgruppe um 0,25 Cent/KWh (netto) gesenkt. Damit wird der allgemeinen Entwicklung der Energiepreise Rechnung getragen, die seit Herbst 2008 deutlich nach unten gingen. Bei einem durchschnittlichen Einfamilienhaus mit rund 30.000 KWh Jahresverbrauch führt die Senkung zu einer jährlichen Ersparnis von etwa 250 Euro (10 Prozent). Den Stadtwerken "beschert" der Beschluss einen Umsatzrückgang von schätzungsweise 80.000 Euro pro Jahr.

Dennoch blickt Stefan Schwarz zuversichtlich in die Zukunft, denn das Energiegeschäft berge neben Risiken auch Chancen. Für das laufende Jahr 2010 erwartet er immerhin einen Gewinn von gut 60.000 Euro. Das wäre zwar mehr als ursprünglich geplant. Allerdings merkte CDU-Stadtrat Karl Braun an, dass man bei solchen Ergebnissen mehr als 10 Jahre brauche, um das 2009er Defizit auszugleichen.

30.09.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote