WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Kabel soll morgen ausgetauscht werden - Straßenbauarbeiten unterbrochen


Gestern und heute wurde an der B 45 nicht gearbeitet, denn es war nach den starken Regenfällen zu schlammig. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Die Gammelsbacher haben's schwer dieser Tage: Nicht nur der Autoverkehr ist wegen der Baustelle auf der B 45 stark eingeschränkt. Jetzt ist in vielen Haushalten auch noch das Telefon ausgefallen.

Seit Dienstagmorgen, 16. November, sind im Bereich Neckartalstraße und Mühlweg die Haushalte ohne Telefon und Internet. Wie heute ein Pressesprecher der Deutschen Telekom gegenüber dem EBERBACH-CHANNEL bestätigte, habe man am heutigen Nachmittag einen Wasserschaden an einem Telefonkabel festgestellt. Das Kabel muss jetzt im Wege von Tiefbauarbeiten ausgetauscht werden. Laut Pressesprecher sei aber keine weitere Sperrung in dem Bereich der B 45 dafür notwendig. Bis zum morgigen späten Nachmittag hofft die Telekom den Schaden behoben zu haben.

Einige Gammelsbacher Bürger hatten zunächst Unverständnis über die Antwort der Störungsstelle gezeigt, wonach man mit Telefonausfall bis zur nächsten Woche rechnen müsse. Auch die Stadtverwaltung Beerfelden hatte nur die Auskunft der Telekom, dass ein Bautrupp heute gegen 13 Uhr vorort nach einer möglichen Fehlerquelle suchen solle.

Die Bauleiterin der Sanierungsmaßnahmen an der B45 ist sich sicher, dass der Telefonausfall nicht aufgrund der Straßenbauarbeiten entstanden sein kann, da man dort weder gestern noch heute gearbeitet habe. Grund für die Arbeitsunterbrechung sei Hangwasser. Ein "Graben im Schlamm" mache keinen Sinn. Morgen wolle man einen weiteren Versuch starten, um mit den Bauarbeiten voranzukommen. Laut Information in der Bürgerversammlung am 9. November soll die Sanierung der sechs Hauptschadstellen am kommenden Montag, 22. November, abgeschlossen sein. Danach soll es mit dem Abfräsen der Fahrbahn auf der gesamten Ortsdurchfahrt weitergehen.

17.11.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

150 Jahre Feuerwehr Eberbach