WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Dreimal Filmspaß in der Stadthalle

(bro) (stve) Das Mobile Kino gastiert am 9. Dezember in der Stadthalle Eberbach mit folgendem Programm:

15 Uhr: Konferenz der Tiere
Weil es in der afrikanischen Savanne kein Wasser Mehr gibt, suchen Erdmännchen Billy und sein Freund, der Löwe Sokrates, den Grund. Nach und nach gesellen sich Tiere aus allen Erdteilen zu ihnen. Als man schließlich eine riesige Staumauer entdeckt, wird die Konferenz der Tiere einberufen, auf der man beschließt, den Menschen einen Denkzettel zu verpassen.

FSK: ohne Altersangabe - Länge: 91 Minuten.

17 Uhr: The Social Network (Facebook)
(Man kann keine 500 Millionen Freunde haben, ohne sich auch ein paar Feinde zu machen - die Entstehung von Facebook)
An einem Herbstabend im Jahr 2003 setzt sich Harvard-Student und Computergenie Mark Zuckerberg an seinen PC und beginnt wie in Rage, an einer neuen Idee zu arbeiten. Was in seinem Studenten-Zimmer mit wildem Bloggen und Programmieren seinen Anfang nimmt, entwickelt sich bald zu einem globalen sozialen Netzwerk und löst eine Revolution der bisherigen Kommunikation aus: Facebook wurde erfunden. Nur sechs Jahre und 500 Millionen Freunde später, ist Mark Zuckerberg der jüngste Milliardär aller Zeiten. Doch dieser große Erfolg führt für den Unternehmer auch zu zahlreichen zwischenmenschlichen und juristischen Problemen …

FSK: ab zwölf Jahren - Länge 121 Minuten.

20 Uhr: Wall Street 2 - Geld schläft nicht
Nach dem Ende seiner langjährigen Haftstrafe muss Gordon Gekko (Michael Douglas) feststellen, dass er kein Player der Wall-Street-Welt ist, die er einst dominierte. Um die kaputte Beziehung zu seiner Tochter Winnie zu kitten, verbündet er sich mit deren Verlobten Jacob (Shia LaBeouf), einem jungen Investment-Banker. Dieser beginnt in Gordon Gekko eine Art Vaterfigur zu sehen. Aber Jacob muss schon bald auf schmerzliche Weise lernen, dass Gekko immer noch ein Meister der Manipulation ist.

22 Jahre, nachdem der berüchtigte Börsenbetrüger Gordon Gekko mit seinem Lebensmotto "Greed is Good" in die Filmgeschichte einging, wendet sich Starregisseur und Oscar-Gewinner Oliver Stone erneut der Finanzwelt zu und inszeniert im Jahre 02 nach dem Börsencrash einen hochaktuellen Thriller über Macht, Geld und Betrug - die lang erwartete Fortsetzung seines legendären Erfolgs aus dem Jahre 1987.

FSK: ab sechs Jahren - Länge: 133 Minuten.


24.11.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL