WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Närrischer Höhepunkt in der Perle des Neckartals


(Foto: Claudia Richter)

Mehr Bilder (Klicken zum Vergrößern):



 Video ansehen

(hr) Durch Hirschhorn zog am heutigen Sonntagnachmittag der traditionelle Fastnachtsumzug unter der Regie der CG Hirschhorner Ritter.

Fast 100 Nummern hat Zugmarschall Richard Rucktäschel zusammengestellt. Damit ist der Hirschhorner Umzug wieder das größte närrische Freiluftevent der Region. Das Motto in diesem Jahr war eine klare Ansage für alle Internetfans: "Man kann mailen, posten oder twittern - Fastnacht vom Feinsten hier bei den Rittern".

Los ging es um 13.59 Uhr am Brückenkopf auf der Ersheimer Seite. Über die Schleusenbrücke schlängelte sich die bunte Narrenschar durch die Hauptstraße zum Freien Platz, wo der Umzug von Doris Heckmann und Hans-Jürgen Waibel kommentiert wurde. Anders als bisher ging es dann in die Neckarsteinacher Straße weiter, wo sich der Zug ab der Einmündung der Bahnhofstraße auflöste.

Am Beginn des Zuges marschierten zunächst die Gruppen des HCV Lachsbachperle, und die Aktiven der Hirschhorner Ritter stellten allein 13 Zugnummern am Ende. Dazwischen waren größere Abordnungen der Neckargemünder Karneval-Gesellschaft, des SV Narrhalla Hainbrunn, des Clubs Eulenspiegel Rockenau, des Wiesenbacher Carnevalclubs Schisslhocker und der Eberbacher KG Kuckuck vertreten. Neben weiteren Vereinen und Gruppe aus Hirschhorn kamen Teilnehmer unter anderem aus Darsberg, Eberbach, Finkenbach, Hainbrunn, Heddesbach, Igelsbach, Langenthal, Neckarsteinach, Rothenberg, Sinsheim und Waldbrunn.
Für musikalische Stimmung zwischen den Zugnummern sorgte der Spielmanns- und Fanfarenzug Waibstadt, der Musikzug "Götz von Berlichingen" aus Heilbronn-Böckingen, die Katholische Kirchenmusik Hirschhorn, das Fanfarencorps Meimsheim, die Guggemusik "Agilastra Spiriti" aus Aglasterhausen, der Fanfarenzug Wiesenbach, der Spielmannszug der Feuerwehr Ober-Schönmattenwag, der Fanfarenzug Eberbach, die Guggemusik "Steinachfezza" aus Schönau, die Guggemusik "Ratz-Fatz" aus Heidelberg und der Fanfarenzug "Perkeo" aus Heidelberg.

Für die Sicherheit der Teilnehmer und der zahlreichen Zuschauer entlang des Zugwegs waren die Feuerwehr, das DRK und die DLRG Hirschhorn im Einsatz.

Diskussion im Forum

19.02.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Palestra Fitness

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL