WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Mit einer Leitung von Lauffen über Eberbach nach Frankfurt fing es an


Bis 20. Mai ist die Ausstellung im Rathausfoyer zu sehen. Rechts Eva Ehrenfeld aus Lauffen beim Einführungsvortrag mit Eberbachs Bürgermeister Bernhard Martin. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Ein Meilenstein in der Geschichte der Elektrifizierung war die erste Drehstromübertragung von Lauffen am Neckar nach Frankfurt am Main. Diesem Thema ist eine Ausstellung gewidmet, die heute im Foyer des Eberbacher Rathauses eröffnet wurde.

Am 28. August 1891 wurde die 170 Kilometer lange Leitung anlässlich der "Internationalen Elektrotechnischen Ausstellung" in Frankfurt in Betrieb genommen. Der Strom wurde in einem Wasserkraftwerk in Lauffen erzeugt. Die Leitung verlief entlang des Neckars bis Eberbach und von hier aus weiter durch den Odenwald. Das "Museum im Klosterhof" in Lauffen hat anlässlich des 120. "Geburtstags" der Drehstromübertragung im vergangenen Jahr die Ausstellung entwickelt und bis Februar dieses Jahres gezeigt. Jetzt sind die sechs Infosäulen und fünf großformatigen Schautafeln im Erdgeschoss des Eberbacher Rathauses zu sehen.

Die Besucher erhalten umfassende Informationen über die Anfänge der flächendeckenden Stromversorgung, die aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken ist. Eva Ehrenfeld, Kuratorin des Lauffener Museums, hat die Ausstellung konzipiert und textlich gestaltet. Sie war heute zusammen mit Museumsleiter Volker Friebel nach Eberbach gekommen und erläuterte den Gästen bei der Ausstellungseröffnung einige Inhalte der Schau.

Die Ausstellung "120 Jahre Drehstromübertragung von Lauffen nach Frankfurt" ist noch bis 20. Mai 2012 im Foyer des Rathauses während der üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Eine informative Broschüre dazu ist in der Tourist-Info erhältlich.

24.03.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL