WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 19. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Im Gammelsbachtal sollen 135 Arbeitsplätze gestrichen werden


Von den Stellenstreichungen sind alle Betriebsbereiche betroffen. (Fotoquelle: rpscherer.de)

(hr) Nur wenige Monate nach der hundertprozentigen Übernahme der Eberbacher R.P. Scherer GmbH & Co. KG durch die amerikanische Catalent Pharma Solutions Inc. in New Jersey (wir berichteten) kommt es für die Eberbacher knüppeldick: 135 Arbeitsplätze sollen gestrichen werden.

Diese Information war aus Mitarbeiterkreisen des Eberbacher Kapselproduzenten zu erfahren. In drei Betriebsversammlungen wurden der Belegschaft heute die Forderungen der amerikanischen Bosse präsentiert. Schon am morgigen Freitag sollen die Sozialplanverhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat bei Scherer beginnen. Von der Streichung wäre etwa jeder fünfte Arbeitsplatz betroffen. Da es auch Teilzeitarbeitsplätze gibt, werden insgesamt vermutlich mehr als 135 Mitarbeiter gehen müssen.

Ende März war die Belegschaft von den Sparforderungen der Amerikaner informiert worden (wir berichteten). Betroffen von den Stellenkürzungen sind alle Bereiche des Unternehmens. Rund 80 Arbeitsplätze sollen bis 30. September 2012 wegfallen, 55 weitere bis 30. Juni 2013. Ziele des Betriebsrats bei den Verhandlungen ab morgen sind dem Vernehmen nach unter anderem eine Reduktion der geforderten Abbauzahlen und ein möglichst hohes Volumen des Sozialplans.

03.05.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Brands4Sport

FSK

Stadtwerke Eberbach

Reformhaus Wolff