WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Auf regennassen Straßen ins Schleudern geraten


Oben links und unten die Unfallstelle auf der L 524, oben Mitte und rechts der Zusammenstoß bei Schönbrunn. (Fotos: Hubert Richter)

 Video ansehen

(hr) Kurz hintereinander ereigneten sich heute am späten Nachmittag zwei Verkehrsunfälle im Bereich Eberbach und Schönbrunn, bei denen insgesamt sieben Menschen verletzt wurden, mindestens drei von ihnen schwer.

Kurz nach 16.30 Uhr kam es zunächst auf der L 524 zwischen Eberbach und Unter-Dielbach zum Zusammenstoß zweier Pkw, die jeweils mit einer Person besetzt waren. Ein in Richtung Eberbach fahrender Mann war nach ersten Erkenntnissen ins Schleudern geraten und im Gegenverkehr mit einem Renault nahezu frontal zusammengeprallt. Beide Fahrer mussten mit schweren Verletzungen ins Eberbacher Krankenhaus gebracht werden.

Während das Eberbacher Notarztteam, DRK, Polizei und die Eberbacher Feuerwehr noch mit den Rettungsmaßnahmen beschäftigt waren, kam es gegen 16.50 Uhr zu einem weiteren Zusammenstoß: Vermutlich weil ein 18-jähriger Renaultfahrer auf der L 595 von Schönbrunn in Richtung Allemühl auch hier mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn unterwegs war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen einen mit Mutter und Tochter besetzten Opel Corsa. Die beiden jugendlichen Mitfahrer und der Fahrer des Renault wurden verletzt, ebenso die beiden Insassen im Opel. Besonders schwer traf es den jungen Mann auf dem Beifahrersitz des Renault. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine chirurgische Klinik geflogen.

Weil die Eberbacher Beamten noch mit dem Unfall auf der L 524 beschäftigt waren, erfolgte die Unfallaufnahme bei Schönbrunn durch die Polizei aus Neckargemünd, die für die Verkehrsregelung sogar von Kollegen aus dem hessischen Wald-Michelbach unterstützt wurde. Auch die Freiwillige Feuerwehr Schönbrunn war im Einsatz. Nach beiden Unfällen kam es zu Verkehrsbehinderungen, weil die Straßen für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme voll gesperrt waren.

25.09.12

[zurück zur Übersicht]

© 2012 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Palestra Fitness

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL