WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 27. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Probleme mit dem Baugrund - Kaufvertrag noch nicht abgeschlossen


(Foto: Hubert Richter)

(cr) Nach dem beschlossenen Verkauf des großen Baugrundstücks ("Schotterplatz") zwischen Neckar- und Brückenstraße (wir berichteten) hätte eigentlich im Januar ein Bauantrag für die vorgesehenen Wohnhäuser mit Tiefgarage vorliegen sollen. Doch nach einer Untersuchung des Baugrunds ist der Verkauf noch nicht in trockenen Tüchern.

Die Wieslocher Baugesellschaft, an die das Gelände verkauft werden soll, hat von der Stadt ein Gutachten zum Baugrund gefordert. Dieses kam zum Ergebnis, dass für die Bebauung eine aufwändige Gründung mit Bohrpfählen erforderlich ist. Wie Bürgermeister Peter Reichert heute auf Anfrage unseres Online-Magazins mitteilte, stehe man mit den Investoren weiterhin in engen Verhandlungen mit dem Ziel, den Kaufvertrag in den nächsten Wochen zum Abschluss zu bringen und die Planungen dort umzusetzen. Allerdings könne sich die Stadt nicht an den Mehrkosten für die Baugründung beteiligen. Denkbar wäre aber ein Entgegenkommen beim Grundstückspreis.

Auch mit dem Regierungspräsidium stehe die Stadt weiterhin in Kontakt wegen der Förderung der öffentlichen Autostellplätze, sagte Reichert. Die Zusage für die Förderung von 35 Stellplätzen besteht noch bis Ende Juni dieses Jahres. Reichert hofft hier auf eine Verlängerung.

Derzeit ist mangels eines konkreten Bauantrags noch nicht klar, wie die Wieslocher Investoren das Gelände genau nutzen wollen. Denkbar wäre, dass die Mehrkosten aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse durch eine Verdichtung des gesamten Projekts mit mehr Wohneinheiten kompensiert werden sollen. Hier lege die Stadt laut Reichert nach wie vor großen Wert auf eine lockere Bebauung mit städtebaulicher Verträglichkeit im Rahmen der festgelegten Gebäudehöhen und auf die Errichtung der geforderten öffentlichen Stellplätze.

17.02.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Moden Müller