WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 22. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Freie Wähler wollen stärkste Gemeinderatsfraktion werden


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Als letzte der vier im Gemeinderat vertretenen Gruppierungen nominierten heute die Freien Wähler ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen am 25. Mai in einer öffentlichen Mitgliederversammlung.

Vorsitzender Michael Reinig betonte bei der Begrüßung im Hotel Krone-Post, dass gerade die Freien Wähler für politische Veränderungen in Eberbach stünden. Schließlich sei man in 2012 die erste politische Vereinigung gewesen, die sich für Peter Reichert als neuen Bürgermeister ausgesprochen hatte. Reichert wohnte der heutigen Mitgliederversammlung bei. Nach der Wahl am 25. Mai wolle man im Eberbacher Gemeinderat die stärkste Fraktion stellen. Zurzeit sind die Freien Wähler mit sechs Mandatsträgern im Gemeinderat vertreten. Außer Karl Link treten alle wieder an.

Auf dem Wahlvorschlag der Freien Wähler kandidieren für den Eberbacher Gemeinderat: Benjamin Müller, Sven Bauer, Dominik Nahm, Susanne Lehn, Markus Woldrich, Peter Wessely, Norbert Hofstetter, Natascha Siefert, Michael Reinig, Hans-Joachim Walldorf, Dietrich Müller, Christiane Hirsch-Jung, Dr. Dietmar Polzin, Ralf Lutzki, Andreas Dinkelacker, Erik Abele, Wolfgang Püschel, Gustel Mechler, Dr. Stefan Leukel, Uwe Jung, Dieter Heisner und Albrecht Streng. Ersatzkandidat ist James Kearney.
Über die Liste wurde von den 30 stimmberechtigten Mitgliedern in geheimer Wahl abgestimmt. Das Ergebnis war einstimmig. Das Altersspektrum reicht von 29 bis 69 Jahren, das Durchschnittsalter liegt bei 49 Jahren.

Auch die Kreistagskandidaten für den 25. Mai im Wahlkreis 16 wurden heute bestimmt: Hier schicken die Freien Wähler aus Eberbach Peter Reichert, Peter Wessely und Ralf Lutzki ins Rennen. Die förmliche Nominierung der Kreistagskandidaten aus Eberbach, Wilhelmsfeld, Schönbrunn, Heiligkreuzsteinach und Schönau führen die Freien Wähler übermorgen durch.

26.02.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Moden Müller