WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Wahlen und Ehrungen bei den Eberbacher Fastnachtern


Links die für mehr als 55 Jahre Mitgliedschaft Geehrten, rechts Vorstandsvertreter mit einigen der für 25 und 40 Jahre KGK-Zugehörigkeit ausgezeichneten Mitglieder. (Fotos: Claudia Richter)

(cr) Zu ihrer Jahreshauptversammlung hatte gestern die Karnevalgesellschaft Kuckuck (KGK) eingeladen. Neben Neuwahlen standen auch Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder auf der Tagesordnung.

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung der KGK im Hotel Krone-Post ließ Präsident Udo Geilsdörfer das vergangene Vereinsjahr und die Faschingskampagne 2013/2014 Revue passieren. Er berichtete kurz über den Sachstand in Sachen Geldveruntreuung durch den ehemaligen Schatzmeister, die im Jahr 2011 bekannt wurde, und über die Möglichkeit ein Wiesengrundstück von der Stadt für den Bau einer Garage für die vereinseigenen Umzugswagen zu erwerben. Geilsdörfer lud die über 60 anwesenden Mitglieder zur Mitarbeit beim bevorstehenden Frühlingsfest und dem diesjährigen Kuckucksmarkt ein. Speziell die Mostzeltbewirtung, die in diesem Jahr zum 40. Mal durchgeführt werden soll, sei die wichtigste Einnahmequelle des Vereins.

Sitzungspräsident Ralph Brenneis erinnerte an die diversen Veranstaltungen in der zurückliegenden Kampagne und lobte in seinem Bericht sein komplettes Team, allen voran Regisseurin Barbara Menges, die unter anderem auch die zeitgenaue Durchführung des Programms bei den Prunksitzungen bestens im Griff hätte.

Keine Beanstandung hatte Kassenprüfer Peter Wessely an der Kassenführung von Schatzmeisterin Andrea Müller, die in ihrem Bericht über den finanziellen Stand des Vereins informierte. Rainer Menges, Vorsitzender des vor einem Jahr gegründeten Fördervereins der KGK, berichtete ebenfalls über Finanzen und konnte ein beachtliches Plus aus der Bewirtung im Mostzelt 2013 vorweisen. Fast nur Positives war auch von den jeweiligen Ressortleiterinnen und -leitern zu hören, obwohl der Vergnügungsausschuss noch Unterstützer sucht und man sich bei den Veranstaltungen noch einige zuverlässige Helfer wünscht.

Der KGK-Vorstand nutzte die Versammlung auch in diesem Jahr wieder, um langjährige Mitglieder zu ehren. Erstmals wurden KGKler geehrt, die dem Verein 55 Jahre und länger angehören. Mit der "Goldenen Ehrennadel mit Brillant" wurden Benedikt Safferling, Karl Zorn, Günter Raab, Erika Müller, Christa Baier, Anni Helm und Erika Schulz (linkes Bild v. l.) ausgezeichnet. Herbert Bauer, Klaus Rupp und Ernst Wagner erhielten für 40jährige Mitgliedschaft die Goldene Ehrennadel. Die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Thomas Brenneis, Sieglinde Fink, Alexander Huck, Heiderose Huck, Matthias Huck, Gerlinde Krause, Dietrich Müller, Barbara Neuner, Erich Neuner, Julia Scheurich und Petra Thanel. Ein besonderer Dank der Schatzmeisterin ging außerdem an Helmut Deschner, der nach vielen Jahren als "Beitragseinzieher" mit der Umstellung auf SEPA sein Amt niedergelegt hat.

Nach den Ehrungen standen Neuwahlen von Vorstandmitgliedern und Beiräten auf der Tagesordnung. Nach der Entlastung des Vorstands, die KGK-Ehrenpräsident Dieter Müller beantragte, wurden Udo Geilsdörfer als Präsident, Andrea Müller als Schatzmeisterin und Ralph Brenneis als Sitzungspräsident in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. Im Amt bleiben auch Uwe Wäsch (Leitung Hauswart), Wolfgang Röderer als Leiter der Umzugskommission, Michael Krolop im Vergnügungsausschuss sowie Katja Mongin-Müller und Benni Müller als Vertreter der Aktiven. Für ein weiteres Jahr stehen Peter Wessely und Helmut Schöpwinkel zur Verfügung. Bekannt gegeben wurde, dass Julia Scheurich als Leiterin des Tanzsportausschusses gewählt wurde.

Geilsdörfer erwähnte vor Ende der Sitzung noch die wichtigsten Termine für die kommende Kampagne, die bereits am 17. Februar 2015 nach dem Fastnachtsumzug vorbei ist, und beendete die Sitzung mit dem für die KGK bekannten dreifach kräftigen "Hoja".

15.05.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Star Notenschreibpapiere

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche