WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Lernortkooperation mit dem Zimmmererausbildungszentrum Biberach


Die Eberbacher Kollegen mit dem Leiter der Lehrlingsausbildung (li.) im Außenwerkstattbereich. (Foto: privat)

(bro) (da) Anderthalb Tage waren Lehrer der Theodor-Frey-Schule - Bauabteilung - in Biberach, um sich mit den dortigen Ausbildern über die Lerninhalte und Methoden der gemeinsamen Zimmererklassen abzustimmen.

Der Leiter der Lehrlingsausbildung in Biberach nahm sich viel Zeit für den Besuch und entführte ihn am ersten Abend mit einer ausführlichen Altstadtführung in die mittelalterliche Welt der Fachwerkbauten. Am „lebenden“ Objekt konnten unterschiedliche Stilarten und Restaurierungen erforscht und erörtert werden. Als ausgebildeter Stadtführer erfuhren die Eberbacher Lehrer von ihm ebenso Wissenswertes über die Biberacher Stadtgeschichte und Gesellschaft. Den Abschluss bildete ein gemütlicher Erfahrungsaustausch in der ältesten Biberacher Weinstube bei Bier und den berühmten schwäbischen „Seelen“.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Ausbildungswerkstätten und dem kooperativen Austausch mit den dortigen Ausbildern. Sowohl die Abschlussarbeit des zweiten Ausbildungsjahres, Maschinenkursräume, als auch die Vorbereitungen für die Prüfung eines Lehmbaukurses konnten ausführlichst „live“ miterlebt werden. Darüber hinaus wurden die Werkstätten für Modernisierung und Rahmen- bzw. Plattenbau teilweise mit Vorführungen besichtigt. Beeindruckend war die großzügige und gut organisierte Ausstattung der Werkstätten und Arbeitsräume. Zwölf bis 15 Kurse mit je 14 bis über 20 Auszubildende finden hier regelmäßig statt, zusätzlich einige Fortbildungs- und Zusatzkurse. Ein gut ausgestattetes Internat mit Essens- und Aufenthaltsräumen so wie ein eigener Fortbildungskomplex runden das Gesamtangebot ab.

Der Nachmittag war vorbehalten für den gegenseitigen Austausch und kooperative Absprachen aller Kollegen. Als Gerüst dienten hierbei das vollständige Ausbildungsprogramm der Biberacher und der aktuelle Rahmenlehrplan. Klar zum Ausdruck kam, wie wertvoll solche Kooperationen für beide Seiten sind, und wie sich die Fachpraxis in den überbetrieblichen Ausbildungswerkstätten mit der Fachtheorie in der Berufsschule ergänzen können und sollen.

Zum Abschluss bedankten sich die Eberbacher Berufsschullehrer mit kleinen Gastgeschenken für die freundliche und kooperative Zusammenarbeit und das große Engagement bei den Biberacher Kollegen.

16.06.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Werben im EBERBACH-CHANNEL

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche