WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Zivilcourage machte Einbrecher dingfest


Annelore Grundmann bei der Ehrung mit (v.l.) Bürgermeister Peter Reichert, Revierleiter Erich Lindenthal und Günther Bubenitschek. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Dank der schnellen Reaktion einer Eberbacher Bürgerin konnten die Täter festgenommen werden, die im April 2014 ins Eberbacher Rathaus eingebrochen waren (wir berichteten). Heute wurde Annelore Grundmann für ihre Zivilcourage geehrt, die zur Auffindung der Täter führte.

Eberbachs Bürgermeister Peter Reichert, der Leiter des Polizeireviers Eberbach, Erich Lindenthal, und der Geschäftsführer des Vereins Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e.V., Günther Bubenitschek, bedankten sich heute Vormittag bei der 76-jährigen Eberbacherin für ihr "schnelles und umsichtiges Handeln" mit einer Urkunde, einem Geschenkgutschein und einem Blumengruß.

Grundmann war aufgefallen, dass sich in einem leerstehenden Haus in der Innenstadt junge Männer zu schaffen machten. Sie verständigte die Beamten des Polizeireviers in der Kellereistraße, die daraufhin die Täter des Rathauseinbruchs dingfest machen konnten. Man habe die Personen laut Lindenthal bereits im Visier gehabt, der Hinweis von Grundmann sei aber der Schlüssel zur Verhaftung der beiden Männer gewesen, die jetzt noch in Untersuchungshaft sitzen.
Reichert freute sich, dass man in Eberbach auf seine Nachbarn achte. Der Schaden des Diebstahls sei sehr hoch gewesen, da neben Bargeld und der Bürgermeister-Amtskette auch Schlüssel der städtischen Fahrzeuge entwendet worden seien. Bis auf das Geld seien aber alle entwendeten Dinge wieder im Rathaus. Außerdem konnte mit der schnellen Aufklärung auch das Sicherheitsgefühl wieder hergestellt werden, so Lindenthal. Auch Bubenitschek dankte der Eberbacherin für ihr richtiges Handeln und betonte, dass die Auszeichnung in Form einer Urkunde Menschen erhalten, die im Hinblick auf Zivilcourage "mehr getan haben, als man erwarten kann".

Die Ehrung erfolgte im Rahmen der seit 2007 durchgeführten Aktion "Beistehen statt rumstehen" . Mehr dazu gibt es im Internet (Links s.u.).

Infos im Internet:
www.praevention-rhein-neckar.de
www.aktion-tu-was.de

17.06.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt