WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Jedes Bild eine eigene Welt


Die Junge Kammerphilharmonie Rhein-Neckar spielte zur Ausstellungseröffnung. R.o. Liane Dilo im Gespräch mit einer Besucherin, r.u. Dr. Andrea Schmitt-Niemeyer. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) "Metamorphosen" heißt eine Ausstellung der Eberbacher Malerin Liane Dilo, die ab heute bis 15. November in der Galerie Artgerecht zu sehen ist.

Galeristin Juliane Kehm konnte zahlreiche Gäste heute kurz vor Mittag zur Ausstellungseröffnung in der Friedrich-Ebert-Straße begrüßen, unter ihnen auch Bürgermeister Peter Reichert, der ein Grußwort sprach.

Die gebürtige Eberbacherin Liane Dilo begann in den 1980er Jahren mit ersten künstlerischen Arbeiten, nahm in den 1990ern Unterricht bei verschiedenen Künstlern und bildete sich auf Studienreisen und in Seminaren fort. Wie der Ausstellungstitel andeutet, hat das Schaffen Dilos im Lauf der Jahre Veränderungen, "Metamorphosen" durchgemacht, die sich auch in der Ausstellung verfolgen lassen. Dr. Andrea Schmitt-Niemeyer führte fachkundig in die Werke der Künstlerin ein, die oft eine Mischung aus abstrakter Malerei und erkennbaren Gegenständen darstellen, Kompositionen aus Landschaften, architektonischen Elementen, Formen und Farben. Jedes Bild Dilos sei "eine eigene Welt", sagte Schmitt-Niemeyer.

Im Namen der zurzeit gesundheitlich angeschlagenen Malerin richtete ihr Sohn Johann-Philipp Dilo einige Worte an die Gäste. Seine Mutter betrachte ihre Werke als ihre Kinder und wolle deshalb keines von ihnen verkaufen. Interessenten können aber eine Box mit 13 Reproduktionen erwerben, die in limitierter Auflage hergestellt wurde, und deren kompletter Verkaufserlös der Bürgerstiftung Eberbach zu Gute kommen soll.

Die Vernissage wurde durch die Junge Kammerphilharmonie Rhein-Neckar musikalisch gestaltet. Die Öffnungszeiten der Galerie Artgerecht sind dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr.

21.09.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche