WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 22. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

10.000 Stimmen gegen moderne Sklaverei


(Fotos:privat)

(bro) (wd) Manche der Zuhörer kamen gezielt, andere wiederum wurden am Samstag von den Vorbereitungen der Riverside Gospel Singers vor dem Rathaus auf dem Leopoldsplatz angelockt. Viele unterbrachen ihren Einkauf, um den Chor am Aktionstag für eine gerechtere Welt zu hören.

Um 11.45 Uhr eröffneten die Riverside Gospel Singers den Gospelday mit den Songs „In your arms“, „God’s been good to me“ und „Oh happy day“. Der Chor wurde von den choreigenen Solisten Karin Raule und Tamara Ackermann sowie von Chorleiter Carsten Best am Piano unterstützt.

Danach begrüßte der erste Vorsitzende Stefan Pahl die Zuhörer und informierte ausführlich über die Aktion, die dieses Jahr zum vierten Mal stattfindet. Die Riverside Gospel Singers sind einer der wenigen Chöre, die sich an allen vier Aktionen beteiligten.

Sklaverei? Heute? Gesetzlich verboten und abgeschafft - doch bis heute werden Menschen gewaltsam versklavt. In Haiti kostet ein Mädchen 50 Dollar. In Indien leben Schuldknechte in der dritten Generation. Obwohl die Sklaverei weltweit als abgeschafft gilt, schätzen Experten die Zahl der Menschen, die gewaltsam versklavt oder gegen ihren Willen zum Zweck der Ausbeutung gefangen gehalten werden, auf 27 Millionen. Das Kernmerkmal jeder Sklaverei ist bis heute gleich geblieben: Es ist die absolute Herrschaft von Menschen über Menschen. Sklaven sind absolut rechtlos. Für sie gelten keine Menschenrechte. Der Sklave ist alleiniges Eigentum eines anderen Menschen. Ein Ding, eine Ware, die illegal verkauft, verschenkt, vererbt und verpfändet werden kann. Jede Sklaverei ist daher Ausdruck von absoluter Knechtschaft.

Deshalb wurde „Amazing Grace“, eines der bekanntesten Lieder aus der Welt der Gospel, am diesjährigen Gospelday von über 10.000 Menschen an unterschiedlichen Orten zu gleicher Uhrzeit gesungen, so auch von den Riverside Gospel Singers.

An dem Aktionstag kamen Spenden in Höhe von 176 Euro zusammen, die dem Projekt „Happy Home“ zugutekommen. „Happy Home“ ist ein Heim mit drei Häusern in Bangladesch - zwei Häuser mit jeweils 30 Mädchen und ein Haus mit 30 Jungen. Tagsüber kommen ebenso viele Kinder dazu. Dieses Heim bietet den Kindern eine Chance, nicht versklavt zu werden und ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

22.09.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche