WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Hohe Auszeichnungen für vier Eberbacher Fastnachter


Stolz waren die vier Eberbacher Karnevalisten der KG Kuckuck, die für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet und geehrt wurden. Das Foto zeigt die Geehrten von li.: Ordensminister Marc Moll, Denise Baier, (Prinzengarde) Martin Riedl, Andrea Müller, Horst Brenneis, Alexander Keppler, Nadine Keppler (Prinzengarde) und Präsident Udo Geilsdörfer. (Foto: Reinmuth)

(bro) (gr) Die Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine e.V führte in der Festhalle in Brühl am Sonntag ihre Ehrungsveranstaltung für den Bezirk Nordbaden durch. Traditionell werden in diesem Festakt die höchsten Auszeichnungen des Bundes Deutscher Karneval sowie der Vereinigung Badisch Pfälzischer Karnevalsvereine an verdiente Karnevalisten aus ganz Nordbaden verliehen. Insgesamt wurden 74 Orden vergeben. Vier Eberbacher Karnevalisten von der KG Kuckuck waren auch unter den zu Ehrenden.

Die Heidelberger Trabanten eröffneten mit dem feierlichen Einzug in die Festhalle den Festakt, der dicht von Karnevalsvereinen aus ganz Nordbaden besetzt war.

Dietmar Beck, Vorsitzender des Bezirks Nordbaden, begrüßte die Abordnungen der Vereine mit ihren Tollitäten und Honoratioren aus dem Bereich Karneval und wünschte dem Festakt einen guten Verlauf. Bürgermeister-Stellvertreter Bernd Kieser hieß die Karnevalisten in Brühl willkommen und stellte kurz die Stadt und ihre Geschichte vor.
Dann begann das Ehrungszeremoniell, das von einigen Einlagen, Schautanz einer Tanzgruppe, Schautanz des Tanzmariechen und von einer Sängerin aufgelockert wurde.

Mit dem großen Verdienstorden, mindestens 16 Jahre Mitgliedschaft, wurde von der KG Kuckuck Alexander Keppler ausgezeichnet. Keppler ist seit 1. Januar 1994 Mitglied und bei der Ranzengarde aktiv. 2003/2004 war er zusätzlich als Tänzer bei den Elwetritschen dabei. Seit 2006 ist er als Helfer im Mostzelt tätig, und er übernahm auch einen Teil der Nachtwache. Erhalten hat er bereits den fünf- und zehnjährigen Hausorden.

Mit dem BDK-Orden in Silber wurden gleich zwei Eberbacher Karnevalisten der KG Kuckuck, Andrea Müller und Martin Riedl, für mindest 25 Jahre Zugehörigkeit geehrt.

Andrea Müller ist seit 1983 Mitglied und hat als Tänzerin bei den Kuckucksküken begonnen. Sie war dann bei der Kuckucksgarde und ist seit 1993/94 als Betreuerin geblieben. Seit 2000/2004 ist sie Trainerin dieser Garde. Seit 2004/2005 ist sie Tänzerin bei den Nesthockern. 2005/2006 wurde sie mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet, und seit 2012 ist sie als Schatzmeisterin und dadurch im geschäftsführenden Vorstand tätig. Auch hilft sie im Mostzelt mit. Erhalten hat sie bereits den fünf- und zehnjährigen Hausorden, ebenso den Großen Verdienstorden der Vereinigung und die silberne Nadel der KG Kuckuck.

Martin Riedl ist seit 1988 Mitglied und seit der Kampagne 1988/1989 im Elferrat. Tätig war er beim Bühnenaufbau, dem Bühnenbild und in der Marketenderei. Auch im Mostzelt beim Kuckucksmarkt stand er immer auf der Helferliste. Von 2005 bis 2011 war er bei der Ordenskommission mit dabei. 2008 wurde er zum Ehrenelferrat ernannt, und 2010 wurde ihm der "Lachende Eber" der Stadt Eberbach verliehen. Mit dem "Goldenen Löwen" wurde er in der Kampagne 2010/2011 ausgezeichnet. Ebenso erhielt er alle Hausorden, den Großen Verdienstorden der Vereinigung und die silberne Nadel der KG.

Horst Brenneis ist seit 50 Jahren Mitglied und wurde mit der höchsten Auszeichnung, die der Bund Deutscher Karnevalisten zu vergeben hat, dem BDK-Orden in Gold mit Brillanten, ausgezeichnet. Seit seinem Eintritt zur KG ist er bis heute ununterbrochen als Sänger bei den Stadtschwalben tätig. In der Kampagne 1975/1976 wurde er zum Elferrat ernannt, war einmal bei der Gestaltung des Bühnenbildes mit dabei und ist seit vielen Jahren im Mostzelt tätig. Horst Brenneis wurde schon mit allen Hausorden sowie mit dem großen Verdienstorden der Vereinigung, den BDK-Orden in Silber und Gold, mit allen Ehrennadeln der KG und mit dem "Lachenden Eber" der Stadt (1996) ausgezeichnet. Von der Vereinigung wurde ihm der "Goldene Löwe" ohne und mit Brillanten verliehen.

Für Präsident Udo Geilsdörfer und Ordensminister Marc Moll war es eine Ehrensache, die Geehrten beim Festakt in Brühl zu begleiten und sie für die Auszeichnungen zu beglückwünschen.

28.10.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


VHS

Star Notenschreibpapiere

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche