WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 19. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher Kunsthandwerker präsentierten ihre Werke


Foto links: Hanna Born-Schließler, Alfred Schließler und Ulrike Nelles (v.li.) in den Ausstellungsräumen der Keramikwerkstatt; Foto rechts: Franz Musiol in seinem "Atelier am Fluss" (Fotos: Nicole Kolbe)

(ko) Zufällig kam wohl kaum einer am vergangenen Wochenende in die Krösselbach, sondern gezielt zog es interessierte Besucher zur „Kunst-Werkschau am Fluss“ gegenüber dem Eberbacher Stadtteil Lindach.

Der Keramikmeister Alfred Schließler und seine Frau Hanna Born-Schließler stellten ihr Zuhause in Krösselbach zum wiederholten Mal für befreundete Kunsthandwerker und Künstler zur Verfügung.

Die Malerin Marion Maass-Hartner, die in Krösselbach auch ihr Atelier hat, war schon in der Kindheit begeistert vom Malen und Gestalten. 2005 begann sie mit der Malerei und ein Jahr später erfüllte sie sich den Traum eines eigenen Ateliers. Sie arbeitet vorwiegend mit Acrylfarben und ihre Bilder entstehen nicht auf einer Staffelei sondern sie liegen meist auf dem Boden und erlauben der Malerin so eine freie und spontane Arbeitsweise.

Auch die Kunsthandwerkerin Ulrike Nelles, die seit 1986 eine eigene Werkstatt in Eberbach hat, stellte in Krösselbach ihr künstlerisches Handwerk vor. Ulrike Nelles ist ausgebildete Kunstglaserin und beschäftigt sich zum einen mit Glasmalerei, was eine künstlerische Herstellung von Fenstern und Scheiben ist und zum anderen arbeitet sie mit einer besonderen Glasschmelztechnik bei der das Glas auch mit verschiedenen Materialien belegt wird. Bekannt und beliebt sind beispielsweise ihre GlasBlumenTische für den Garten von denen jeder Tisch ein Unikat ist.

Der studierte Diplom-Holzingenieur und Lehrer für Holztechnik Franz Musiol hatte sein Atelier bei Familie Schließler in der Krösselbach ebenfalls für interessierte Besucher geöffnet. Dort konnte man einen Teil seiner Holzskulpturen bewundern, die er aus heimischen Holzarten wie Apfel, Birne, Eiche, Esche, Kirsche, etc. fertigt. Er bearbeitet die sich im Zerfall befindlichen Stamm- und Astteile, oft mit auffälligen Wuchsstörungen oder ungewöhnlichem Wuchsverlauf, mit verschiedenen Werkzeugen und durch die anschließende Bearbeitung mit Öl und Wachs kommt die eigene Maserung und Individualität des Holzes zum Vorschein und lädt regelrecht zum Anfassen ein. Franz Musiol, der seit vielen Jahren seine künstlerischen Arbeiten auch immer wieder in verschiedenen Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert unterhält auch einen Ausstellungsraum in der Eberbacher Innenstadt am Neuen Markt.

Seit nunmehr sechs Jahren öffnet das Ehepaar Schließler immer im Herbst ihre Ausstellungsräume in Krösselbach und zeigt den interessierten Besuchern auch ihre Werkstatt in der sie ihre hochwertige Töpferware fertigt.

Den selbst hergestellten Ton bezieht Alfred Schließler aus seiner eigenen Tongrube in Aglasterhausen. Regelmäßig besucht er auch als Aussteller verschiedene Töpfermärkte in ganz Deutschland und auch Österreich um seine hochwertige Ware zu präsentieren und zu verkaufen. Seine Großmutter Karla Schließler begann 1946 mit der Töpferei in Krösselbach und Alfred Schließler führt diese Tätigkeit nun in der dritten Generation als Keramikmeister zusammen mit seiner Frau weiter.


10.11.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Pächtersuche