WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 26. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Herzerfrischende Komödie begeistert das Publikum


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Die Theater AG Sensbachtal begeisterte am vergangenen Wochenende in der Sporthalle in Unter-Sensbach das Publikum mit der herzerfrischenden Komödie "TuS Wadenkrampf im Showfieber" - ein Schwank in drei Akten von Beate Irmisch.

Der Sportverein TuS Wadenkrampf will sein 75-jähriges Jubiläum feiern. Die Altherrenmannschaft des Vereins - bestehend aus dem Wirt der Vereinskneipe,Trainer und Präsident Franz Scheckenbauer (gespielt von Horst Endl) und den beiden Freunden Otto Rohhackel -Landwirt (Egon Scheuermann) und Gerd Struller - Klempnermeister (Dietmar Haas) - hat sich bereit erklärt, das Fest zu organisieren. Nun ist guter Rat teuer, und Ideen müssen her. Da hat Kalle Rummeligge - Pastoralreferent (Rolf Obenauer), der heimliche Freund von Wirtstochter Gitti (Claudia Hörr), die zündende Idee: "TuS Wadenkrampf im Showfieber“. Schnell finden sich interessierte Teilnehmer. Aber so manch einer ist absolut ungeeignet für die Bühne. Es wurden Showtänze präsentiert, die die Lachmuskeln der Zuschauer überstrapazierten.

In weiteren Rollen spielten: Mechthild Struller (Jutta Haas), Wilma Rohhackel (Gabi Obenauer), Uwe Scheckenbauer - Sohn vom Wirt (Alex Mucha), Kuni Keusch (Gabi Fuß) und Mäusi Rohhackel - Tochter von Otto und Wilma. Sie (gespielt von Jessica Gusz) ist total in Uwe "verschossen".

Jessica Gusz war nicht nur die jüngste Darstellerin, es war auch ihre erste Textrolle. Mit gelungenen eingebauten Sprachfehlern begeisterte sie das Publikum.

Zum Gelingen der Aufführung trugen hinter den Kulissen die Maskenbildnerin Gabi Obenauer, die Souffleuse Agathe Krumpf sowie Detlef Duschek, verantwortlich für Licht und Ton, bei. Die Regie wurde von allen Darstellern geführt.

Die Vereine TSV und MGV Sensbachtal waren an beiden Theaterabenden für die Bewirtung und für die Verlosung der Tombola verantwortlich.

Am kommenden Samstag, 15. November, folgt eine weitere Aufführung des Stückes - diesmal im Turnerheim in Gammelsbach (19 Uhr).

12.11.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Werben im EBERBACH-CHANNEL

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt