WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Licht am Ende des Tunnels - Es werden noch Sponsoren gesucht


(Archivfoto: Hubert Richter)

(tom) Das Lichtfestival „Lightseeing“ ist in Hirschhorn noch in bester Erinnerung. Vor einem Jahr brachte es über fünf Wochen lang, vom 1. Advent bis zum 5. Januar, viel Leben in die “Perle des Neckartals” (wir berichteten). Für nächstes Jahr ist eine Neuauflage geplant.

Mehr als 10.000 Menschen aus der gesamten Metropolregion ließen sich Ende 2013 und Anfang 2014 von der weihnachtlichen 3D-Videomapping-Show begeistern. Eine Neuauflage, bereits für diesen Advent geplant, ließ sich nicht realisieren. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Denn für ein Revival 2015 steht Initiator Rolf van den Berg von der „Altstadt plus GmbH“ bereits in den Startlöchern, wie er dem Eberbach-Channel jetzt verriet.
Sein Zeitplan sieht vor, bis Mitte des kommenden Jahres das neue Projekt in großen Teilen durchgeplant und finanziert zu haben. Für die Neuauflage kann sich van den Berg einen Ausbau der Lichtelemente auf die ganze Stadt mit verschiedenen Stationen vorstellen, quasi ein „Licht-Parcours“ quer durch Hirschhorn. Als mögliche Orte nennt er Hermanns- und Chateau-Landon-Platz, Schleuse und/oder Stadtmauer. Abgerundet werden könnte dies mit einem kleinen Weihnachtsmarkt. Der Hauptact würde in Form des bekannten Lichtfestivals wieder auf dem Marktplatz stattfinden. Weil aber alles, so van den Berg, eine Geldfrage und man darauf angewiesen sei, genügend Sponsoren an Bord des Lichterschiffs zu haben, können sich Unterstützer gerne bei ihm per E-Mail (s.u.) melden

Besonderen Fokus möchte van den Berg bei einer möglichen Erweiterung auf die Illumination der Schleusentürme legen. Da diese mit etwa 10.000 Euro zu Buche schlägt, sucht er hierfür einen solventen Sponsor.

E-Mail-Kontakt: info@altstadt-plus-hirschhorn.de

23.12.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche