WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 23. Juni 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Weniger Menschen ohne Arbeit als vor einem Jahr


Die Arbeitslosenquoten in den einzelnen Geschäftsstellen im Dezember 2016 und 2015. (Quelle: Agentur für Arbeit)

(hr) (aa) Die Arbeitslosigkeit im Geschätsstellenbereich Eberbach der Arbeitsagentur Heidelberg ist von November auf Dezember auf 5,1 Prozent gestiegen.

Absolut waren im Dezember 484 Menschen arbeitslos, 24 mehr als im November, aber immerhin sieben Arbeitslose weniger als im Dezember 2015. Damals betrug die Arbeitslosenquote 5,3 Prozent.

Im Dezember 2016 meldeten sich 127 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, zehn mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 100 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–5). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.325 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 13 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 1.319 Abmeldungen von Arbeitslosen (+56).
Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Dezember um 19 Stellen auf 115 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es elf Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Dezember 16 neue Arbeitsstellen, eine mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 305 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 27.

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB III von November auf Dezember im Eberbacher Bereich um 5 auf 163 Personen verringert. Das waren sieben Arbeitslose mehr als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Dezember 1,7 Prozent. Sie war damit genauso hoch wie im Vorjahresmonat.
Dabei meldeten sich 44 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 13 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 48 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–1). Seit Beginn des Jahres gab es 592 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 42 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem stehen 549 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (–64).

Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB II von November auf Dezember um 32 auf 321 Personen gestiegen. Das waren 14 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Dezember 3,4 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 3,6 Prozent. Dabei meldeten sich 83 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 23 mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 52 Personen ihre Arbeitslosigkeit, vier weniger als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres 2016 gab es 733 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 55 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem stehen 770 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (+120).

03.01.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

THW

Werksverkauf Ronald Schmitt