WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 27. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Neue Bereitschaftsleitung beim DRK

(bro) (rs) Die Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2016 wurde am Montag, 20. März, im Bürgersaal des Rathauses in Schönbrunn abgehalten. Bei der Eröffnung und Begrüßung konnte Vorsitzender Roland Schilling Bürgermeister Jan Frey, einige Gemeinderäte, von der Feuerwehr Gesamtkommandant Nicolai Heiß sowie die Mitglieder der Bereitschaftsgruppe und weitere Gäste begrüßen.

Im Geschäftsbericht über die Arbeit des Ortsvereins ging der Vorsitzende zunächst auf die Organisation und Hilfeleistungen des DRK ein. Das Geschäftsjahr 2016 war für den DRK-Ortsverband mit seiner Bereitschaftsgruppe wieder ein sehr arbeitsreiches Jahr. Die Einsätze waren mit ehrenamtlichem Engagement und vielen Arbeits-, Ausbildungs- und Einsatzstunden verbunden. Beide Einrichtungen: HvO (Helfer vor Ort) Gruppe und HausNotRuf sind unverzichtbare Einrichtungen für die Erst- und Notfallvorsorgung unserer Bevölkerung, so Schilling. Viele Übungs- und Ausbildungsabende wurden durchgeführt und verschiedene (EH) Erste-Hilfe-Kurse, Defibrillatoren-Training sowie Fort- und Weiterbildungen angeboten und entsprechende Schulungen abgehalten. Allen Funktionsträgern, der Bereitschaftsgruppe, der Bereitschaftsleitung sowie allen Gönnern und Unterstützern wurde gedankt. Beim DRK steht der Mensch und die Hilfeleistung im Mittelpunkt.

Der Bericht der Bereitschaftsgruppe wurde von Sabine Fink, anstelle von Jürgen Heiß, abgegeben. Es wurden viele Arbeits-, Ausbildungs- und Einsatzstunden geleistet und bei örtlichen sowie regionalen Veranstaltungen Sanitätsdienste übernommen. Der DRK-Ortsverband hat sich auch in das Vereinsleben der Gemeinde eingebracht. Darüber hinaus wurde die jährlich anstehende Haus- und Straßensammlung mit gutem Erfolg durchgeführt.
Sabine Fink ging detailliert auf die HvO-Einsätze ein, die sich im Jahr 2016 auf insgesamt 83 beliefen. Der HausNotRuf wird weiterhin angeboten und auch in Anspruch genommen.

Im Jahr 2016 wurde nur ein Blutspendetermin durchgeführt. "Wir konnten mit genau 100 Spenderinnen und Spendern eine Punktlandung hinlegen und die hunderter Marke erreichen. Der erhöhte Einsatz und Aufwand hat sich gelohnt", so die Bereitschaftsleitung.

In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren wurde die gemeinsame jährliche Hauptübung der Gesamtwehr im September 2016 in Haag durchgeführt. Die gemeinsame Hilfeleistung zum Wohle der Bevölkerung soll weiterhin gepflegt und kann nach der Zusammenlegung der örtlichen Abteilungswehren zu einer Gesamtfeuerwehr Schönbrunn durch gemeinsame Aktivitäten noch ausgebaut werden.

Schatzmeister Dieter Völker erläuterte in seinem Kassenbericht die Ein- und Ausgaben des Ortsvereins. Die Bilanz zeigt ein positives Ergebnis, und es kann von geordneten finanziellen Verhältnissen gesprochen werden. Eine vorbildliche und einwandfreie Kassenführung wurde von den Kassenprüfern Sabine Fink und Bärbel Weber bescheinigt.

Bürgermeister Jan Frey freute sich über die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und den Vereinen. Er, dankte dem DRK-Ortsverein für den ehrenamtlichen Einsatz und stellte den Antrag auf die Entlastung des Vorstandes und des Schatzmeisters, die einstimmig erteilt wurde.

In seinem Grußwort überbrachte der Bürgermeister die Grüße der Gemeinde. Er lobte die Arbeit des DRK-Ortsverbandes mit seiner Bereitschaftsgruppe. Eine gute medizinische und notärztliche Versorgung ist ein Stück Lebensqualität für unsere Gemeinde, so Frey.

In der Bereitschaftsversammlung am 30. Januar wurde im Beisein des stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiters Andreas Fetzner, Sabine Fink als Bereitschaftsleiterin und Nicole Boch als stellvertretende Bereitschaftsleiterin gewählt. Nach der Satzung ist die neu gewählte Bereitschaftsleitung von der Mitgliederversammlung zu bestätigen. Dies geschah auf Vorschlag des Vorsitzenden einstimmig.

Bei den Wahlen war die Stellvertretung des Vorsitzenden neu zu besetzten, da die Stelle verwaist war. Auf Vorschlag der Versammlung wurde Bärbel Weber einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Bei den Delegierten für die Kreisverbandsversammlung war eine Nachwahl erforderlich. Als Stellvertreterin wurde Nicole Boch gewählt. Als Delegierte für die Kreisverbandsversammlung werden neben dem Vorsitzenden Roland Schilling von der Bereitschaft: Dieter Völker und Sabine Fink fungieren. Vertreter sind: Bärbel Weber und Nicole Boch.

Gesamtkommandant Nicolai Heiß überbrachte die Grüße der Gesamtfeuerwehr und betonte, dass nach der Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses in Schönbrunn sicherlich eine effektivere Zusammenarbeit möglich sei und auch die Jugendfeuerwehr einbezogen werden soll.

Die Aktivitäten und zukünftige Arbeit des Ortsvereins wurden von er neuen Bereitschaftsleiterin Sabine Fink skizziert. Es wurden besonders hervorgehoben:
Der Blutspendetermin am 3. April in Schönbrunn, die Haus- und Straßensammlung vom 1. bis 9. April, HvO (Helfer vor Ort), HausNotRuf, SAN-Dienste bei Veranstaltungen, Ausbildlungen, Übungsabende, Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr und Mitwirkung bei örtlichen Veranstaltungen.

Bei den Ehrungen standen an: Nadine Boch für zehnjährige aktive Mitgliedschaft in der Bereitschaft und die Fördermitglieder Brigitte Schmauser aus Haag und Herbert Spichale aus Haag für 50-jährige passive Mitgliedschaft. Da die zu Ehrenden verhindert waren, werden die Ehrungen nachgeholt.

Mit dem Dank an alle Beteiligten und dem Aufruf zur Unterstützung der wichtigen Arbeit im DRK-Ortsverein wurde die Versammlung geschlossen.

24.03.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

THW

Moden Müller