WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Punkteteilung nach einem fairen Spiel

(bro) (bl) Ohne Verwarnungen endete gestern das äußerst faire Spiel zwischen dem VfB Eberbach 2 und der DJK Handschuhsheim. Kein Wunder, denn beide Mannschaften führen auch die Fairnesstabelle der Kreisklasse C an, wobei der VfB sogar auf Platz eins steht.

Sportlich sieht es etwas anders aus. Da bleiben die Eberbacher hinter ihren eigenen Ansprüchen zurück und dümpeln im hinteren Tabellendrittel herum. Anders die Gäste, die sich als Tabellenvierter noch Hoffnungen auf einen der ersten drei Plätze machen dürfen, die zum Aufstieg, bzw. zur Relegation reichen.

Bei frühsommerlichen Temperaturen hatte Handschuhsheim zunächst mehr vom Spiel und hätte in der neunten Minute in Führung gehen können, nachdem Lukas Emmerich in einem Laufduell im Strafraum Sven Maurer zu Fall brachte. Dominik Vierheller scheiterte jedoch mit dem Elfmeter an VfB-Goalie Jonas Emmerich. In der 25. Minute war aber auch er ohne Chance, als Paul Bussmann nach einem Eckball zum 0:1 einköpfte. Der VfB hatte in der ersten Halbzeit überhaupt keine Torchance, sogar der Ausgleich durch Patrick Lähn in der 45. Minute war mehr als glücklich. Sein harmloser Schuss aus 16 Metern sprang bedingt durch einen Platzfehler vor dem aufnahmebereiten DJK-Keeper Emmanuel Bonney so unglücklich auf, dass er zur Verwunderung aller im Tor landete.

Die zweite Spielhälfte war dann ausgeglichener, und beide Mannschaften hatten die eine oder andere Einschussmöglichkeit. In der Schlussphase überschlugen sich dann die Ereignisse. Zunächst brachte Patrick Lähn den VfB in der 89. Minute nach schöner Vorarbeit von Patrick Grimm in Führung. Doch die Freude währte nicht lange an. Mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen nach einem kapitalen Abwehrfehler durch Carlos Alejandre der nicht unverdiente Ausgleichstreffer. Eine Punkteteilung, die der DJK mehr wehtun dürfte als dem VfB.

Aufstellung VfB: Jonas Emmerich, Jan-Peter Röderer, Lukas Emmerich, Philipp Kaiser, Christoph Klotz, Christian Kaiser (30. Fabian Seib (85. Tobias Lemberger)), Patrick Kwiska, Serhat Gelis, Sinan Bani, Patrick Lähn, Patrick Grimm.


10.04.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Star Notenschreibpapiere

THW

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt