WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Turnmädchen triumphieren beim Heimwettkampf


(Foto: privat)

(bro) (sh) Am Sonntag, 30. April, fand der erste Wettkampf der neuen Runde der Turnmädchen in der Ittertalsporthalle in Eberbach statt.

In diesem Jahr startet der TV Eberbach mit gleich zwei Mädchenmannschaften in die neue Wettkampfrunde. Beim ersten Wettkampf waren die Mannschaften aus Bammental und Ladenburg zu Gast.

Die Eberbacherinnen turnten sehr konzentriert und zeigten gespannte und saubere Übungen an den vier Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden. Hierfür wurden sie mit hohen Wertungen von den Kampfrichtern belohnt.

Am Ende des Wettkampfs war die Freude groß, denn die erste Eberbacher Mannschaft mit Aloka Habele, Lisa Wehrle, Lina-Sophie Müller, Charlotte Mieck, Lavinia und Stella Sartorio, Leonie Hofmann und Rita Del Aqua konnten sich gegen alle anderen Mannschaften durchsetzen und erturnten sich den Tagessieg.

Die zweiter Eberbacher Mannschaft mit Martha Menger, Stella Weis, Emmeli Kessler, Janiskan Keilhauer und Maja Trumpler mussten krankheitsbedingt mit nur fünf Turnerinnen starten. Diese Mädchen sind deutlich jünger als ihre Konkurrentinnen und turnen zum ersten Mal eine Wettkampfrunde. Dennoch konnten sie sich gegen den LSV Ladenburg durchsetzen und belegten einen großartigen dritten Platz.

Beide Mannschaften übertrafen die Erwartungen der Trainer und bereiten sich nun auf ihren nächsten Wettkampf am 7. Mai in Leimen vor.

02.05.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt