WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

65-jähriges Bestehen mit einem Konzert in der Stadthalle gefeiert


Oben: Ehrung für das musikalische Engagement - v. l.: Peter Prinz, 1. Vorstand, Nicole Beisel, 2. Vorstand, die Geehrten: Winfried Braun - 10 Jahre, Michael Menges - 20 Jahre, Dr. Monika Zeisner - 5 Jahre, DHV Karl-Heinz Strohmaier. Unten: Ehrenamtliches Engagement in der Vereinsführung und Dirigenten-Tätigkeit - v. l.: Nicole Beisel, DHV Karl-Heinz Strohmaier, Dirigentin Marina Ostertag-Smith, Klaus Gärtner, Peter Prinz, Ute Zimmermann, Wolfgang Menges, Armin Knapp. (Fotos: privat)

(bro) (ub) Die Vorsitzenden, Nicole Beisel und Peter Prinz, begrüßten am vergangenen Sonntag das Publikum in der Eberbacher Stadthalle.

Das Senioren-Ensemble „Tastenjäger“, unter der Leitung von Ute Zimmermann, eröffnete den Konzertabend mit „Smoke on the Water“, dem Kultsong von Deep Purble. „Sound of Silence“ von Simon und Garfunkel rundete den Auftritt der Senioren gefühlvoll ab.

Die Ehrungen von langjährigen Spieler/innen durch den Vorsitzenden des Deutschen
Harmonikaverbandes Rhein-Neckar-Odenwaldkreis, Karl-Heinz Strohmaier, würdigte das musikalische Engagement.

Das Kinder- und Jugendorchester, unter der neuen Leitung von Elena Kropmaier, bescherte den Konzertgästen einen Musikgenuss vom Feinsten. Gefühlvoll, temperamentvoll mit perfekter Dynamik zeigten sie, dass sie jetzt schon zu den ganz Großen gehören. Sie spielten „Auf uns“ (Fußballsong 2014), „Die lustige Quadrille“, „Heal the world" (Michel Jackson) sowie „Tribute to Astor“ (Tango). Die Soli beeindruckten und zollten Respekt für das spielerische Können.

Nach einer geselligen Pause präsentierte sich das Gastorchester "Harmonika-Club Schönbrunn-Haag" unter der Leitung von Günter Kotlik mit „Final Countdown“ (Europe) und „Brothers in Arms“ (Dire Straits), ein aufrüttelnder Song über die Unsinnigkeit von Krieg - musikalisch sehr emotional berührend gespielt. Mit „Crimson Tide“ (In tiefster Gefahr), Titelsong des Spielfilms der neunziger Jahre, setzte der HCH sehr temperamentvoll den Schlusspunkt seines Auftritts.

Nach einer Zugabe ("Viva la Vida-Coldplay") und kurzer Umbauphase wurden Vorstandsmitglieder für ihr 20-jähriges ehrenamtliches Engagement in der Vereinsführung geehrt. Auch Marina Ostertag-Smith wurde für ihre 10-jährige Dirigenten-Tätigkeit ausgezeichnet.

Peter Prinz und Nicole Beisel ernannten Klaus Gärtner zum Ehrenmitglied und zeigten seine großen Verdienste für den Verein auf. Diese wurde vom Publikum mit großem Applaus belohnt.

Das 1. Orchester des Vereins, unter der Leitung von Marina Ostertag-Smith, gestaltete das weitere musikalische Programm: Mit „Chappels Melodien Cocktail“ verbreiteten die Musiker/innen Broadway-Feeling mit Klassikern der dreißiger bis sechziger Jahre. Mit „Sag mir quando, sag mir wann“ und bekannten Glenn Miller Songs boten die Musiker ein Potpourri vom Feinsten.

Das 1. Orchester und das Gast-Orchester HCH nahmen anschließend zusammen auf der Bühne Platz. Rund 30 Musiker begeisterten das Publikum mit den Klassikern „Musik“ von John Miles und „Eloise“ von Paul Rayn. Les Humphries fetzige Stücke setzten als Zugabe den Schlusspunkt.

04.07.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert

Pächtersuche