WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Lionsclub übergab die Spende an die Stadt


(Foto: Claudia Richter)

(cr) Auf dem Kinderspielplatz in der Rockenauer Straße in Eberbach wurde gestern ein kleines Fest gefeiert. Grund war die offizielle Übergabe des gespendeten neuen Wasserspielplatzes an die Stadt.

Die Mitglieder des Lionsclubs Eberbach mit ihrem damaligen Präsidenten Dr. Stefan Leukel wollten anlässlich des 100-jährigen Bestehens ihrer Dachorganisation der Stadt Eberbach und ihren Bürgerinnen und Bürgern etwas Gutes tun und entschieden sich, die Jüngsten der Stadt mit einem Wasserspielplatz zu beschenken. Im März dieses Jahres stimmte der Gemeinderat in einer öffentlichen Sitzung dieser Sachspende im Wert von rund 20.000 Euro zu. Gestern luden die Lions zur Wasserspielplatzenthüllung und der offiziellen Inbetriebnahme durch Clubmitglieder sowie Kinder des Kindergarten St. Maria und der Klasse 1b der Dr. Weiß-Grundschule auf das Spielgelände an der Neckarbrücke ein.

Sebastian Grüber, neuer Präsident des Lionsclubs Eberbach, begrüßte in seiner ersten Amtshandlung am Vormittag die kleinen und großen Gäste, unter ihnen Stadtwerkeleiter Günter Haag und Bauamtsleiter Steffen Koch, zu dem fröhlichen Festakt. Er erinnerte an verschiedene Projekte, die die Lions weltweit und auch in Eberbach durchgeführt hätten, freute sich, dass sowohl die Kostenplanung für den Spielplatz im Rahmen geblieben sei als auch die Bauzeit eingehalten werden konnte und dass die Kinder die neue Spielanlage gleich nach der Fertigstellung vor etwa drei Wochen übernommen hätten. Gebaut wurde das Spielgerät von der Firma Wagner Energieholz. Man habe Holz aus dem Rhein-Main-Neckar-Raum und einheimischen Bundsandstein verarbeitet, so Firmenchef Frieder Wagner. Dass das Wasser auch von fleißigen Kinderhänden aus den Tiefen nach oben gepumpt werden kann, dafür sorgte das Team der Stadtwerke, die das Projekt ebenfalls mit rund 5.000 Euro unterstützten. Bürgermeister Peter Reichert stellte fest, dass der Stadt für solche Projekte immer das Geld fehle und er dankbar für das Geschenk sei. Er forderte die Mädchen und Jungen auf, ihre Eltern zu "plagen", um gemeinsam den Spielplatz zu besuchen.

Die Kinder hörten den Reden der Erwachsenen lange geduldig zu, entschieden aber dann doch die Enthüllung selbst zügig vorzunehmen, um die Wasserpumpe im Beisein der Spender und der offiziell Beschenkten zu testen. Gefeiert wurde die Inbetriebnahme von den Kindern mit Eis, von den Erwachsenen mit einem kalten Getränk.

08.07.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Moden Müller