WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 11. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Schlossfestspiele Zwingenberg verzeichnen eine Spielzeit der Superlative

(bro) (je) "Dieses Jahr hat wirklich alles gepasst: Fabelhafte Inszenierungen, herausragende Solisten, tolles Wetter, die einzigartige Atmosphäre auf Schloss Zwingenberg, die legendäre Festspielstimmung und am Ende dann auch noch ein neuer Besucherrekord." Intendant Rainer Roos, Landrat Dr. Achim Brötel als Vorsitzender des Trägervereins und sein Stellvertreter, der Zwingenberger Bürgermeister Norman Link, sowie die beiden Geschäftsführerinnen Heike Brock und Ilka Zwieb waren bei der Dernierenfeier am Sonntagabend restlos begeistert.

Wenige Minuten zuvor war die 35. Spielzeit der Schlossfestspiele mit der letzten Vorstellung des Musicals „Rocky Horror Show“ erneut mit Standing Ovations zu Ende gegangen – so wie auch an allen Abenden zuvor. Insgesamt waren weit über 7.600 Besucherinnen und Besucher im Schlosshof zu Gast – fast zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Angefangen von der Eröffnungsgala mit einer großen „Sommernacht der Operette“ mit der berühmten Original Wiener Strauss Capelle und dem Familienfest am ersten Festspielwochenende über die italienische Oper „Der Liebestrank“ von Gaetano Donizetti, die Angela Brandt, die Spielleiterin der Semperoper in Dresden, mit einer wunderbaren Inszenierung speziell für die Schlossfestspiele in das 20. Jahrhundert übersetzt hatte, und die "Brasilianische Nacht" mit den Ausnahmemusikern von „Sai da Frente“ bis hin zur „Rocky Horror Show“, die Simon Eichenberger zusammen mit einer absoluten Starbesetzung zum herrlich abgefahrenen Spektakel werden ließ, sind die Schlossfestspiele damit auch künstlerisch in eine neue Dimension vorgedrungen.

Der frenetische Applaus für Rainer Roos, dem alles das zu verdanken ist, wie es Landrat Dr. Brötel zum Saisonabschluss formulierte, unterstrich das eindrucksvoll. Roos sei mit seinen exzellenten Kontakten, aber auch seiner überschäumenden Kreativität ein echter Glücksfall für die Schlossfestspiele, so Brötel. Ein besonderes Dankeschön galt aber auch den vielen ehrenamtlichen Kräften hinter den Kulissen, angefangen von den Freiwilligen Feuerwehren, die jeden Abend mit einer stattlichen Mannschaft vor Ort den Brandschutz gewährleistet haben, dem DRK, dem Automobilclub Neckar und Elz, den Zwingenberger Vereinen, dem Festspielchor mit Heiderose Wieder an der Spitze, dem omnipräsenten Team der Techniker und Beleuchter, Friederike von Dewitz für die Kostüme, Kerstin Gehrig für die Maske, dem Bühnenbildner Roland Bayer, Anke und Martin Dinata vom Opernbüffet, Barbara Nolten-Casado und Jan Egenberger für die Öffentlichkeitsarbeit, den beiden unermüdlichen Geschäftsführerinnen Heike Brock und Ilka Zwieb, Birgit Heller-Irmscher als der guten Seele in der Geschäftsstelle und nicht zuletzt der Familie des Prinzen von Baden für die erneute Gastfreundschaft und den treuen Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft, ohne deren Unterstützung die Schlossfestspiele definitiv nicht denkbar wären. Dasselbe gilt für das Land Baden-Württemberg und den Neckar-Odenwald-Kreis, die die Schlossfestspiele ebenfalls nachhaltig finanziell unterstützen.

Die mit Spannung erwartete Frage, was 2018 auf dem Spielplan stehen wird, wollte Intendant Rainer Roos allerdings partout noch nicht beantworten. Schließlich soll die Spannung ja erhalten bleiben. Fest steht aber schon jetzt, dass es auf jeden Fall wieder eine große Oper und ein bekanntes Musical geben wird. Hinter den Kulissen laufen die entsprechenden Verhandlungen bereits auf Hochtouren. Die ständig wachsende Fangemeinde der Schlossfestspiele Zwingenberg darf sich also freuen.

08.08.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf