WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 13. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Lage auf dem Arbeitsmarkt weiter gut


Arbeitslosenquoten im April. (Grafik: Bundesagentur für Arbeit)

(bro) (ag) Wie die Agentur für Arbeit in Heidelberg meldete, belief sich die Arbeitslosenquote im Geschäftsstellenbezirk Eberbach im April auf 4,1 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie 4,3 Prozent betragen.

Die Arbeitslosigkeit hat sich von März auf April um zwei auf 390 Personen verringert. Das waren 21 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Dabei meldeten sich 101 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 17 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 103 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-60). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 425 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 69 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 393 Abmeldungen von Arbeitslosen (-168). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im April um neun Stellen auf 63 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 30 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im April zehn neue Arbeitsstellen, neun weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 83 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 11.

Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB III von März auf April um zwei auf 138 Personen gestiegen. Das waren 17 Arbeitslose weniger als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im April 1,4 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 1,6 Prozent. Dabei meldeten sich 40 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 13 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 37 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-22). Seit Beginn des Jahres gab es 173 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 45 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dem stehen 145 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (-82).

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB II von März auf April um vier auf 252 Personen verringert. Das waren vier Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im April 2,6 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 2,7 Prozent. Dabei meldeten sich 61 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, vier weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 66 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 38 weniger als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres gab es 252 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 24 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dem stehen 248 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (-86).

„Die gute Lage am Heidelberger Arbeitsmarkt hält weiterhin an“, so Wolfgang Heckmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Heidelberger Arbeitsagentur. „Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen ist auch im April wieder leicht zurückgegangen“, freut sich Heckmann. „Zurzeit machen viele Schülerinnen und Schüler ihren Abschluss und müssen bald Entscheidungen zu ihrem Berufsweg treffen. Der Ausbildungsmarkt ist gut und ich empfehle den jungen Menschen sich frühzeitig Gedanken zum Berufseinstieg zu machen und nicht bis zum letzten Moment zu warten. Unsere Berufsberater unterstützen gerne dabei den passenden Beruf und Ausbildungsplatz zu finden und zeigen auch passend dazu Perspektiven und Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf“, empfiehlt Heckmann.

28.04.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL