WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 23. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Genau ein Drittel für Erik Kadesch - Stichwahl am 27. Mai


Viele Zuschauer verfolgten die Live-Präsentation der Auszählung zur Bürgermeisterwahl durch Marco Johe (links oben) in der Alten Turnhalle in Beerfelden. (Fotos: Barbara Gusz)

(bg) In Oberzent fanden heute erstmals seit der Gemeindefusion Bürgermeister- und Kommunalwahlen statt. Bei der Bürgermeisterwahl erhielt nach dem vorläufigen Wahlergebnis keiner der sieben Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit von über 50 Prozent der Stimmen. Daher wird es am 27. Mai einen zweiten Wahlgang geben.

Als aussichtsreichster Kandidat kann mit deutlichem Vorsprung der parteilose Erik Kadesch in die Stichwahl gehen. Der 53-jährige Kriminalbeamte aus Airlenbach erhielt heute 33,3 Prozent. Auf Platz zwei folgt Christian Kehrer. Der Verwaltungsfachmann aus Finkenbach, der bereits die Oberzent-Fusion als Projektleiter organisatorisch begleitet hat, kam auf 24,2 Prozent der abgegebenen Stimmen. Der von der SPD unterstützte ehemalige Bürgermeister der früheren Gemeinde Hesseneck, Thomas Ihrig, konnte 18,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler von sich überzeugen. Die CDU hatte Oliver von Falkenburg aus Unter-Sensbach im Bürgermeister-Rennen unterstützt, er erhielt 9,3 Prozent. Für den Rothenberger Claus Weyrauch (Überparteiliche Wählergemeinschaft Oberzent) entschieden sich 7,9 Prozent der Urnengänger, und Thomas Väth (Grüne) aus Hetzbach sammelte 5,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Schlusslicht ist der von der FDP unterstützte Andreas Krauch aus Falken-Gesäß mit 1,5 Prozent.

Bei der Stichwahl am 27. Mai stehen dann nur noch Erik Kadesch und Christian Kehrer zur Wahl. Die öffentliche Präsentation der Auszählung und des Ergebnisses in der Alten Turnhalle im Ortsteil Beerfelden stieß heute Abend auf großes Zuschauerinteresse. Die Wahlbeteiligung bei den insgesamt 8.336 Wahlberechtigten lag bei 66,1 Prozent. Die kompliziertere Auszählung der Stimmen der Kommunalwahl soll morgen, 30. April, erfolgen.

29.04.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL