WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Eine gelungene Veranstaltung in der Hohenstaufen-Sporthalle


(Fotos: Claudia Richter/privat)

(bro) (uw) Am vergangenen Samstag fand in der Hohenstaufen-Sporthalle in Eberbach der diesjährige Verbandsentscheid der Handball-Talentiade 2018, ausgerichtet von der SGH Waldbrunn/Eberbach, statt. An der Veranstaltung nahmen die besten 58 Kinder des badischen Handballverbandes, die sich aus den Vorqualifikationen und der Zwischenrunde qualifiziert hatten, teil. Mit von der Partie waren Luisa Fink, Ida Balzer und Giulio Peipert von der SGH Waldbrunn/Eberbach.

An vier ausgewählten Stationen kämpfte man um die Punkte, die am Ende den Ausschlag über die Sieger gaben. Zusätzlich gab es noch zwei Spielstationen.

Die Kinder wurden bei der Anmeldung in acht Teams eingeteilt. Jedes Team hatte einen Teamleiter, der es während den Wettkämpfen betreute. Jede Sportler bzw. jede Sportlerin hatte für jede Übung 20 Sekunden Zeit, um so viele Wiederholungen wie möglich durchzuführen, die dann in die Wertung einflossen. Die drei Besten dürfen zusammen mit den besten Sportlern aus den anderen Sportarten, die ebenfalls eine Talentiade ausrichten, eine große Sportveranstaltung besuchen. Die Platzierten von Rang vier bis einschließlich 20 erhalten als Preis ein Wochenende in der Sportschule in Schöneck. Zudem erhielten alle Kinder Präsente, die von den Volksbanken gestiftet wurden.

Jürgen Streib von der Volksbank-Neckartal informierte sich über den Ablauf der Talentiade. Er war von den Leistungen der Kinder begeistert. Die Siegerehrung hat er dann auch mit übernommen. Ein Gesandter des Badischen Handballverbandes in Vertretung für Ulla Angermann, die eigentlich für die Talentiade zuständig ist, war auch anwesend. Er beteiligte sich ebenfalls an der Siegerehrung. Uwe Weis als Vorsitzender der SGH Waldbrunn/Eberbach begrüßte beide Gäste und dankte ihnen für ihr Kommen und die Unterstützung. Ebenso dankte er allen Helfern, Teambetreuern, Stationsleitern und dem Organisationsteam für die aktive Hilfe.

Die drei teilnehmenden Kinder der SGH Waldbrunn/Eberbach konnten sich in die Siegerlisten eintragen. So schafften es Luisa Fink und Ida Balzer auf die Plätze vier bis 20, und Giulio Peipert belegte zusammen mit dem punktgleichen Jasper Krolop von der SG Vogelstang/Käfertal den ersten Platz.

19.06.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL