WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 24. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

87 Serienstars im Rampenlicht


Oben das Schulorchester, daneben Bürgermeister Peter Reichert, Schulleiterin Anja Katzner, Laura Polzer und Mirjam Enger (v.l.). Unten die Preisträgerinnen und Preisträger. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Für 87 Absolventinnen und Absolventen des Hohenstaufen-Gymnasiums ging heute in der Stadthalle Eberbach mit der feierlichen Überreichung der Abiturzeugnisse die Schulzeit zu Ende.

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin Anne Schmehling ging Schulleiterin Anja Katzner auf das diesjährige Abi-Motto “A HSG Original Series - nach zwölf Staffeln abgesetzt” ein und überreichte anlässlich der letzten “Ausstrahlung” der Serie den eigens kreierten Medienpreis “Sammy”. HSG-Lehrer Tobias Gerber ließ die Schulzeit der 2018er HSG-ler in seiner Rede Revue passieren.
“Werdet glückliche Menschen” wünschte Bürgermeister Peter Reichert den Abiturienten, brachte seine Hochachtung vor deren Leistung zum Ausdruck und hatte als Geschenk der Stadt einen Getränkegutschein dabei.
Eine gleichnishafte Ansprache im Namen der Eltern hielt Stefanie Robens. Jonathan Menges und Jana Konrad hielten die Ansprache der Abiturienten. Ein Dankeschön der SMV an Schulsprecherin Mirjam Enger sprachen Rebecca Creß und Fabienne Maier aus.

Der Gesamt-Notendurchschnitt lag in diesem Jahr bei 2,4. Nach der Zeugnisausgabe wurden zahlreiche Preise verliehen. Als beste Abiturientinnen wurden Mirjam Enger (1,1) und Laura Polzer (1,2) ausgezeichnet. Den Scheffelpreis (Deutsch) erhielt Anny Böttcher. Der Preis der “Stiftung Humanismus heute” ging ebenfalls an Anny Böttcher und an Katharina Vogl. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft zeichnete Leon Zipp aus, und die Vereinigung Deutscher Mathematiker ehrte Leah Draxler. Laura Polzer ist Trägerin des Ferry-Porsche-Preises (Mathematik, Physik). Der Schulpreis “Gemeinschaftskunde” ging an Mirjam Enger, und vom Sportkreis Heidelberg wurden Jana Konrad und Leah Draxler geehrt. Marc Sigmund erhielt einen Preis des Verlags “Spektrum der Wissenschaft”. Der Werner-Stober-Preis (Musik) ging an Katharina Vogl, Hanna Buchmüller und Annika Neuer. Weitere Preise gab es von der Sparkasse Neckartal-Odenwald (Lea Holzschuh, Lara Heinzmann, Mirjam Enger, Felicia Metternich und Marcel Raab), der Volksbank Neckartal (Julia Schmitt und Benjamin Robens) sowie vom HSG (Hanna Buchmüller und Katharina Vogl).
Schließlich wurden noch Auszeichnungen für besonderen Einsatz und Engagement in der Schule vergeben, gestiftet vom Verein “Freunde des HSG”. Ein Dankeschön gab es auch für die Mithilfe bei der Hausaufgabenbetreuung.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Schulorchester (“Pomp and Circumstance”), dem Kammerchor (“Adiemus”) und dem Stufenchor (“Viva la Vida”).

04.07.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


VHS

Straßenbau Ragucci

Stellenangebote

Werben im EBERBACH-CHANNEL