WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 15. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Ballonglühen nach der Inthronisation von Franziska


(Fotos: Thomas Wilken)

(tom) Das bisherige Burgfräulein Franziska ist neue Vierburgenkönigin. Die 19-Jährige ist damit die Nachfolgerin von Sina I. (17), die beim Tag des Gastes feierlich verabschiedet wurde. Neues Burgfräulein ist jetzt Laura I. (18). Die Zepterübergabe ging auf der großen Freitreppe zwischen Altstadt und Neckarufer über die Bühne. Die beiden gingen abends zusammen mit vielen anderen Prinzessinnen und Königinnen vor allem aus Odenwald und Bergstraße auf große Schifffahrt, um Ballonglühen und Vierburgenbeleuchtung vom Wasser aus zu genießen.

Es war eine besondere Veranstaltung am vergangenen Samstag: Zum 50. Mal fand am Neckarufer unter großem Zuspruch der Bevölkerung der Tag des Gastes statt. Leider zum Jubiläum ohne Feuerwerk, denn die Waldbrandgefahr war durch die aktuelle Trockenheit einfach zu hoch. Dafür gab es am Dilsberger Flussufer ein von Musik untermaltes Ballonglühen. Tagsüber war noch ein Gewitter befürchtet worden, doch die dunklen Wolken und der Wind hatten sich zum Glück abends verflüchtigt.

Die Neckarsteinacher Vereine sorgten an ihren Ständen neben allerlei Kulinarischem auch für Live-Musik der unterschiedlichsten Art. „Bagmo“, „Best Friends“ und „New Phantoms“ unterhielten die zahlreichen Gäste. Beim Turnerbund spielte nicht nur die Musik, sondern waren auch Turngruppen mit verschiedenen Darbietungen präsent. Bei den Opel-Freunden wurde es orientalisch mit Tänzen der „Askardia Oriental Dance Fusion“-Gruppe.

Kein Tag des Gastes ohne Freibier: Das entsprechende Fass stachen beim Mitveranstalter Heimat- und Kulturverein Bürgermeister Herold Pfeifer sowie die noch amtierende Vierburgenkönigin Sina und Burgfräulein Franziska an. Der Rathauschef dankte beiden für ihr Engagement als Repräsentanten der Stadt im vergangenen Jahr. Zur Krönung der neuen Hoheit hatten sich viele Gäste aus nah und fern eingefunden.

Als die Wasserschutzpolizei den Fluss gesperrt hatte, fuhren die aus Heidelberg kommenden Ausflugsschiffe vor, allen voran das Flaggschiff der Weißen Flotte, die Königin Silvia. Viele kleinere Boote und Yachten hatten sich bereits zuvor am badischen und hessischen Ufer eingefunden.

Für die Ehrengäste stand in Neckarsteinach die „Merian“ bereit, an deren Bord sie in der Abenddämmerung zunächst flussabwärts bis hinter Neckargemünd fuhren. Hartmut Quiring unterhielt dabei auf Akkordeon und Saxophon. Nach der Rückkehr begann gleich das Ballonglühen, vom Verein Ballonfahrt Kurpfalz organisiert. Die vier Burgen gaben danach im LED-Licht ein herrliches buntes Bild ab, wie sie sich Grün, Blau, Hell und Lila färbten. Das Fest war aber noch lange nicht beendet. Erst in den frühen Morgenstunden gingen nach einer lauschigen Nacht die letzten Gäste nach Hause.

30.07.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote