WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 20. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Borgward-Fanclub präsentiert seine automobilen Schätze am Neckarlauer


Eine Borgward Isabella Limousine aus dem Baujahr 1961. (Foto: privat)

(cr) (hwo) Oldtimerautos der Marke Borgward sind am letzten Wochenende im Mai auf dem Parkplatz am Neckarufer in Eberbach zu bestaunen.

Zahlreiche Teilnehmer aus Deutschland und den Nachbarländern Dänemark, Niederlande, Frankreich, Österreich und der Schweiz werden zum „36. Internationalen Borgward-Goliath-Hansa-Lloyd-Treffen“ des Borgward Club Frankfurt-Würzburg am Wochenende vom 24. bis 26. Mai 2019 mit ihren Fahrzeugen in Eberbach erwartet. Die deutsche Automobilbaulegende Borgward mit ihrem Chef, dem genialen Konstrukteur und Automobilfabrikant Carl-Friedrich Borgward, spielte von 1924 bis 1962 eine bedeutende Rolle im Markt.

Anreise ist am Freitag, 24. Mai geplant. Zahlreiche Borgward „Isabellas“ - das bekannteste Produkt des Bremer Autobauers - als Limousine, Coupé, Combi oder Cabriolet, “Arabellas”, der „große Borgward“ P100 (erster luftgefederter Serien-PKW Deutschlands), Hansas, Goliaths und Lloyds werden sich ins Straßenbild mischen. Die erste gemeinschaftliche Ausfahrt startet um 14 Uhr vom Parkplatz Neckarufer. Den interessierten Zuschauern wird sich ein Überblick über die automobile Vielfalt aus den unterschiedlichen Baujahren des Hauses Borgward bieten.

Am Samstag, 25. Mai, ist der „Haupttag“ des Treffens. Die Clubmitglieder präsentieren ihre Fahrzeuge von 10 bis etwa 17 Uhr am Neckarufer. Viele befreundete internationale Gäste des Clubs mit ihren Fahrzeugen, Händler mit einem umfangreichen Ersatzteilsortiment und einige Überraschungen versprechen ein spannendes Erlebnis. Den Zuschauern wird neben kulturellen Ereignissen viel Gelegenheit zum Kennenlernen der deutschen automobilen Vergangenheit geboten. Gerne geben die oft von großem Stolz auf ihr Gefährt erfüllten Besitzer einen Einblick in die „Vita“ ihres Lieblings. Und diese Lebensgeschichten sind umfangreich, sind doch die jüngsten Borgwards aus der alten Fabrik in Bremen inzwischen schon 57 Jahre alt und haben viel von der Welt gesehen.

Am Sonntag starten die Borgwards noch einmal zu einer Ausfahrt in die Umgebung. Danach geht es für die Fahrzeuge und ihre Besitzer auf den eigenen Achsen nach Hause. Hier gilt: nur die „schwachmotorisierten“ dürfen auf den Trailer.

09.05.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot