WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 09. April 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Marple und Bond auf der Jagd nach der goldenen Stimmgabel


Links Mario Fadani und Tanja Wilbrandt bei der Moderation. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Musik aus berühmten Filmen stand auf dem Programm eines außergwöhnlichen Konzertabends der Musikschule Eberbach heute im großen Saal der Stadthalle.

Das Musikschulorchester, der Jugendchor “Voices of Heaven”, das Akkordeonorchester und weitere Ensembles der Musikschule gestalteten den Abend zusammen mit einigen Gastmusikern. Fast 70 Musizierende von 8 bis über 80 Jahren waren auf der Bühne, wie Musikschulleiter Tobias Soldner in seiner Begrüßungsansprache nicht ohne stolz erklärte.

Unter der Gesamtleitung von Tanja Wilbrandt und Mario Fadani erklangen bekannte Melodien aus “Miss Marple”, “James Bond”, “Die wunderbare Welt der Amélie”, “Spiel mir das Lied vom Tod”, “Frühstück bei Tiffany”, “Das Dschungelbuch, “Der rosarote Panther”, “The greatest Showman”, “Das Leben des Brian” und mehr.

Dirigentin Tanja Wilbrandt erzählte dazu als Rahmenhandlung die Geschichte, dass mit der Raumsonde “Voyager 3” vom Ohrsbergturm ein Datenträger mit wichtiger Musik der Welt in Form einer goldenen Stimmgabel ins Weltall geschossen werden sollte, um Außerirdischen das Musikschaffen auf der Erde zu hinterlassen. Doch kurz vor dem geplanten Start wurde die Stimmgabel geklaut. Miss Marple und James Bond hefteten sich an die Fersen der Diebe. Die Jagd führte über London, Russland, den Wilden Westen, New York, Indien, Frankreich und noch einmal die USA quasi rund um die Welt. Schließlich stellte sich heraus, dass Alexander Lenz, Dirigent des Jugendchors “Voices of Heaven”, den Datenträger entführt hatte, weil das Auswahlkomitee sich geweigert hatte, Filmmusik mit aufzunehmen. Das wurde nun durch den Abend der Musikschule nachgeholt, und so stand am Schluss dem Start von “Voyager 3” ins All nichts mehr im Wege.

Rund 160 Gäste erlebten bei freiem Eintritt die (film)musikalische Weltreise mit, am Ausgang waren Spendenboxen aufgestellt.


07.03.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL