WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 06. August 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Klassenweise Zeugnisausgabe im Schulhof an drei Abenden


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) An der Realschule Eberbach wurden die Schulabgängerinnen und Schulabgänger verabschiedet. Coronabedingt fanden drei Veranstaltungen im Freien statt.

Im Leben muss man bei vielen negativen Erlebnissen oft auch das Positive suchen. So zumindest machten es das Lehrerkollegium und die Abgangsschülerinnen und -schüler samt Eltern in diesem Jahr und feierten ihre Entlassfeier bei strahlendem Wetter im Schulhof. In den Jahren zuvor wurde gemeinsam in der Stadthalle gefeiert. Am vergangenen Donnerstag und Freitag und am gestrigen Dienstag trafen sich die Realschulabsolventinnen und -absolventen nach Klassen getrennt zu ihren jeweiligen Zeugnisübergaben.

“Mal nicht in der stickigen Stadthalle”, freute sich Schulleiter Markus Hanke. In seinen Ansprachen ließ er die vergangene Schulzeit und auch das von Corona geprägte Jahr Revue passieren. Mitte März mussten die Schulen schließen, Homeshooling stand auf der Tagesordnung - eine besondere Situation für alle Betroffenen. Dennoch seien alle Abschlüsse in trockenen Tüchern, stellte Hanke fest. Den jetzt Ehemaligen wünschte er “toi, toi, toi”. Herzliche Worten kamen von den jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, der Elternvertretung und Mitgliedern des Fördervereins der Realschule. Tiefsinnige Worte fanden auch Amy Nixon als Schulsprecherin und Schulsprecher Constantin Jung (Bild rechts). Er war außerdem mit einem Team für die Technik verantwortlich und sorgte dafür, dass die Videobotschaft von Bürgermeister Peter Reichert zu hören und zu sehen war.

Im Rahmen der jeweiligen Entlassfeiern wurden zahlreiche Schülerinnen und Schüler für gute Noten und besondere Verdienste vom Förderverein und der Elternvertretung ausgezeichnet. Jahrgangsbeste war in diesem Jahr Milena Sigmund mit einem Notendurchschnitt von 1,0. Sie erhielt einen Preis von der Stadt Eberbach.

29.07.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Stellenangebot Eberbach