WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 19. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Vier neue bestätigte Fälle

(hr) Im Rhein-Neckar-Kreis und auch in Eberbach steigen die Corona-Infektionszahlen zur Zeit wieder deutlich an.

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises meldet für heute in Eberbach vier neue bestätigte Fälle. Damit steigt die Gesamtzahl der Infektionen in Eberbach seit Beginn der Pandemie von bisher 18 auf 22. Fünf Infizierte gelten als "aktiv", also potentiell ansteckend.
In Schönbrunn bleibt es bei sieben bisherigen Infektionen, von denen keine mehr aktiv ist.

Im gesamten Kreisgebiet gibt es derzeit wieder 85 aktive Coronafälle, das entspricht einer aktiven Infektion je rund 6.500 Einwohnern. Die Rate der aktiven Infektionen liegt zur Zeit mehr als doppelt so hoch.

Die verordneten Anti-Corona-Maßnahmen hatten seit April bis Juni zunächst zu einer drastischen Eindämmung des Infektionsgeschehens geführt. Rund zwei Monate lang gab es in Eberbach und Schönbrunn keine Neuinfektionen, und im Rhein-Neckar-Kreis waren die aktiven Infektionen im Juni auf fünf gesunken.

26.08.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Georg Philipp Lang (27.08.20):
Warum, so frag ich mich, werden Corona-Infektionen in unsrer näheren Umgebung nicht dann gemeldet wenn sie aktuell akut sind?

Die Leute drumherum müssen doch wenns brisant ist wissen dass sie vorsichtig sein müssen und nicht erst wenn der Spuk vorbei ist. Dann kanns für den ein o. anderen nämlich "zu spät" sein...


[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

VHS