WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 22. September 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Remis für den FSV Waldbrunn - Heimniederlage für den FSV II

(bro) (tk) FSV Waldbrunn gegen FC Grünsfeld

Bei sommerlichen Temperaturen begann das gestrige Fußballspiel gleich mit einer Großchance für die Einheimischen. Kurunc konnte dem Abwehrspieler den Ball an der Mittellinie abnehmen und lief alleine auf das Tor zu, doch der Ball wurde auf der Torlinie vom nachlaufenden Abwehrspieler geklärt. In der zehnten Minute kamen auch die Gäste zu ihrer ersten Chance. Nach einem Pass durch die Mitte stand der Stürmer in aussichtsreicher Position, doch er schoss den Ball neben das Tor. Jetzt folgten die besten Minuten des FSV. Zweimal Kwasniok und einmal Kurunc vergaben aber weitere Großchancen leichtfertig, und auch Grünsfeld konnte eine weitere Gelegenheit nicht nutzen. So wechselte man torlos die Seiten.

Kurz nach der Pause setzte Eppler zu einem Solo auf der linken Seite an, zog in den Strafraum, doch der Pfosten rettete für die Grünsfelder. Die vielen vergebenen Chancen sollten sich rächen. In der 66. Minute konnte der FSV-Tormann einen Freistoß nur nach vorne abwehren, und der Gästespieler hatte keine Mühe, den Ball über die Linie zu drücken. Der FSV versuchte nun, den Ausgleich zu erzielen, allerdings ergaben sich keine zwingende Chancen mehr. In der Nachspielzeit vergab der FC Grünsfeld das 0:2 leichtfertig, als er den Ball vor dem Tor hin- und herspielte, so lange bis ein Stürmer im Abseits stand. Im direkten Gegenzug kam dann doch noch der Ausgleich für den FSV. Nach einem Freistoß konnte Losing den Ball aus kurzer Distanz einschießen.

FSV: Vogel/Eppler (77. Panagiotidis)/M. Vogel/Losing/Schulz/Kurunc/Guckenhan (46. Sen)/Kwasniok/Baumbusch/Artun/Palm. Tore: 0:1 T. Dürr (66. Min.) 1:1 Losing (90. + 3. Min.). Zuschauer: 250. Schiedsrichter: Adrian Bartoschek.

FSV Waldbrunn II gegen SV Neckarburken

Der FSV II versuchte gestern gleich zu Beginn, das Spiel in die Hand zu nehmen, was auch ganz gut gelang. Es wurden viele Chancen herausgespielt, allerdings wurden diese teils leichtfertig vergeben. Neckarburken kam nur zu wenigen Fernschüssen, die ihr Ziel jedoch weit verfehlten. So ging es mit einem torlosen Remis in die Pause.

Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild. Der FSV stürmte, doch das Tor erzielten die Gäste in der 66. Minute nach einem Konter. Die Heimmannschaft steckte nicht auf, erspielte sich viele weitere Chancen, doch an diesem Tage wollte der Ball einfach nicht im Tor landen. So blieb am Ende eine unnötige Heimniederlage stehen.

14.09.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL