WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 03. Dezember 2020
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Evelin Leger übernimmt das Amt der zweiten Vorsitzenden


V. l.: Die erste Vorsitzende, Diana Majer-Morgenthaler, und die zweite Vorsitzende, Evelin Leger. (Fotos: privat)

(bro) (mk) Nach der Hauptversammlung der Lebenshilfe am 5. Oktober fand am 29. Oktober eine weitere Mitgliederversammlung mit Wahl der zweiten Vorsitzenden statt.

Die Einladung war ordnungsgemäß und fristgerecht erfolgt, was festgehalten wurde. Da der Verein unter 100 Mitgliedern hat, konnte die Veranstaltung nach den Vorgaben des Landesverbandes und den gesetzlichen Bestimmungen abgehalten werden.

Zu Beginn begrüßte die erste Vorsitzende, Diana Majer-Morgenthaler, die Mitglieder und berichtete über die Ereignisse des „Corona-Jahres“ 2020.

Aufgrund der Corona-Verordnungen hatte man viele Veranstaltungen seit März absagen müssen - nicht nur die beiden für März geplanten und von der Aktion Mensch geförderten Konzerte, sondern auch den Jahresausflug, das Sommerfest der Lebenshilfe Eberbach und vieles mehr. Nur im Februar war noch eine „Generalprobe“ mit dem Männergesangsverein MGV „Eintracht“ Bargen als Vorbereitung für die Konzerte erfolgt. Eine Weihnachtsfeier wird es auch nicht geben, da mit weiteren Verordnungen aufgrund der Corona-Krise und damit zu Einschränkungen der Versammlungsfreiheit zu rechnen ist.

Die Lebenshilfe Eberbach hatte ihren Mitgliedern einen Fragebogen übersandt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, mitzuwirken und zu äußern, wie es mit der Lebenshilfe Eberbach, gerade auch in Corona-Zeiten, weitergehen soll. Es zeigte sich jedoch eine klare Zufriedenheit mit den Arbeiten des Vorstands und den Angeboten der Lebenshilfe Eberbach sowie auch Verständnis für die derzeit eingeschränkten Möglichkeiten. Grundsätzlich wünschen sich die Mitglieder, so schnell wie möglich, mehr Angebote für Menschen mit Behinderung, damit keine noch weitergehende Isolation entsteht, was ohne jegliche Freizeit- und auch Therapieangebote der Fall ist.

Es schloss sich die Wahl der neuen zweiten Vorsitzenden an, nachdem die bisherige zweite Vorsitzende, Margot Rumig, ihr Amt abgegeben hatte. Die neue zweite Vorsitzende der Lebenshilfe wurde Evelin Leger, die von den anwesenden Mitgliedern einstimmig, bei einer Enthaltung, ins neue Amt gewählt wurde.

Abschließend berichtete die erste Vorsitzende noch über die anstehenden Planungen und Termine für das Jahr 2020 und 2021, insbesondere auch über die weiteren Angebote für eine integrative Gymnastikgruppe. Planungen gibt es auch für den Dienstag-Treff. An diesem Tag sollen statt vorrangig Chorproben, angepasst an die Corona-Situation, u. a. Musiktherapien angeboten werden. Zuletzt hatte man einen Kurs beim Roten Kreuz mit Holger Winterbauer, Mitarbeiter des DRK, angeboten. Geschildert wurden auch die Abstands- und Hygieneregeln, die von der Lebenshilfe Eberbach bei jeder Veranstaltung in hohem Maß beachtet und durchgeführt werden. Der Verein hat sogenannte Visiere erworben, die jedem Mitglied bei der Teilnahme an einer Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden.

Die Sitzung klang im gemütlichen Beisammensein und lebhaften Gesprächen aus.

04.11.20

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Cheffe (04.11.20):
Nunja da hat man nicht richtig aufgepasst.
Visiere oder sog. Faceshields ersetzen "nicht" den gesetzlich vorgegebenen Mund- und Nasenschutz sondern sind allenfalls zusätzlich nutzbar.


[zurück zur Übersicht]

© 2020 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Zahradnik Heizöl

Werben im EBERBACH-CHANNEL