WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 15. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Aufführung der Apostelgeschichte in großer Besetzung

(tw) (gw) Für die Katholische Kantorei St. Johannes Nepomuk geht das Jubiläumsjahr zu Ende. Nach dem ersten Höhepunkt im April mit Festgottesdienst und Jubiläumsfeier soll es nun mit der Aufführung des großen Oratoriums "Paulus" von Felix Mendelssohn-Bartholdy am kommenden Sonntag beschlossen werden.
In ökumenischer Verbundenheit und um dem groß besetzten Orchester die notwendigen Chorstimmen gegenüber zu stellen, hat die Katholische Kantorei die Eberbacher Kantorei zur Mitwirkung eingeladen. Es ist das erste Mal, das die beiden christlichen Kantoreien bei einem Projekt dieser Größenordnung zusammenwirken.
In dem Oratorium wird der Weg des Hl. Paulus nachgezeichnet, der anfangs noch den Namen Saulus trägt und ein glühender Christenverfolger ist. Dramatisch wird dargestellt wie bei seiner Anwesenheit der Hl. Stephanus zum Tode verurteilt und gesteinigt wird, wie er jedoch auf dem Weg nach Damaskus von Gottes Licht geblendet wird, blind nach Jerusalem zurückkehrt und durch dieses Ereignis vom Christenverfolger Saulus zum beredten Zeugen der Urkirche Paulus wird. Der zweite Teil schildert die Missionsreisen und die Art und Weise, wie seine Botschaft aufgenommen, teilweise missverstanden wird und er mehrere Male dem Tode entgeht.
Das Werk beinhaltet Rezitative, in denen die Apostelgeschichte in verteilten Rollen von verschiedenen Gesangssolisten gesungen wird, packende Chöre in denen der Chor die Volksmenge darstellt, wunderbare Arien, die das Geschehen kommentieren sowie gewaltige Eingangs- und Schlusschöre für jeden der zwei Teile.
Die anspruchsvolle Sopranpartie übernimmt Maraile Lichdi (Mannheim), die Rolle des Evangelisten der Tenor Rüdiger Husemeyer (Karlsruhe), der Titelfigur gibt Markus Flaig (Frankfurt) seine Stimme, die Altpartie singt Judith Ritter (Karlsruhe). Neben den beiden Kantoreien wird das Heidelberger Kantatenorchester mitwirken, die Leitung haben Achim Plagge (Teil I) und Godehard Weithoff (Teil II). Das Konzert findet am 17. November in der Stadthalle statt und beginnt um 20 Uhr.

14.11.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL