WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 15. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Lange und erfolgreiche Saison endet mit Katzenbuckel-Ausfahrt


Wie im letzten Jahr, wird Radsportabteilungsleiter Peter Ihrig auch morgen den Ironman-Teilnehmer Timo Bracht zur Abschlussfahrt begrüßen können. (Foto:Hofherr)

(jc) (hof) Nach einer langen und harten, aber auch sehr erfolgreichen Saison müssen die Biker des VfR Waldkatzenbach morgen zum letzten Mal in die Pedale treten, um auf Wiesen, Wald- und Feldwegen den Katzenbuckel zu umrunden. Radsport-Abteilungsleiter Peter Ihrig konnte auch in diesem Jahr ein Team von Guides zusammenstellen, um Bikern jedes Leistungsniveaus und jeden Alters die Teilnahme an diesem lockeren Saisonabschluss zu ermöglichen. Die Gelegenheit wird Ihrig auch noch einmal ergreifen, um die zahlreichen imposanten Erfolge der Radsportler vom Winterhauch aufzuzeigen. So konnte mit Sascha Ehrmann aus Binau im Downhill immerhin ein Deutscher Meister gekürt werden. Ehrmann siegte in Bad Wildbad souverän in beiden Läufen und ließ nationale und internationale Konkurrenz hinter sich.
Aber auch in Breite konnte der VfR die Erfolge der Vorjahre wiederholen bzw. noch einmal verbessern. Besonders erwähnenswert sind hierbei sicher die Erfolge beim Unterland-Odenwald-Cup, der bei den Senioren I erneut von Olav Schilla gewonnen werden konnte. Ebenso hoch zu bewerten ist dritte Platz von Marco Hufnagel in der gleichen Konkurrenz. Insgesamt konnten in diesem Wettbewerb vier Fahrer des VfR unter den Top Ten landen. Auch in der Nachwuchsarbeit zeigte sich die Stärke der Katzenbuckel-Biker. So konnte durch Sebastian Weiss der 2. Platz in der Gesamtwertung des Unterland-Odenwald-Cups in der Jugendkonkurrenz erreicht werden. In der Juniorenklasse belegten mit Tobias Rischer und Benjamin Zimmermann ebenfalls zwei Starter des VfR hervorragende Plätze, zumal bei diesen beiden Bikern noch berücksichtigt werden muss, dass sie den Cup nicht komplett durchgefahren sind.
Bei der Weltmeisterschaft der lizenzfreien Fahrer konnte Isabel Schilla in ihrer Klasse einen 5. Platz und Olav Schilla den 18. Rang erreichen. Mit Heiko Dengel auf Rang 32 konnte sich ein weiterer VfR-Starter platzieren. Zur Krönung dieses Marathonwettbewerbs konnte der mit dem VfR trainierende Willi Binnig aus Schefflenz den Weltmeistertitel gewinnen.
Ein besonderes Highlight in der zu Ende gegangenen Saison war, so Abteilungsleiter Ihrig, die Teilnahme an der Jedermann-Tour im Rahmen der Deutschland-Tour 2002.
Gefahren wird morgen, ab 14 Uhr, am Sportplatz in Waldkatzenbach, in den Gruppen Mountainbike, Kinder und Rennradfahrer, wobei die Mountainbike-Gruppe je nach Leistungsvermögen der Fahrer noch einmal aufgeteilt werden kann, so dass wirklich jeder teilnehmen kann. Insgesamt rechnet Peter Ihrig mit einem großen Teilnehmerfeld, da sich bereits die Radsportclubs RC Pfeil Neckarsulm und Ritzel Sticht Assamstadt mit größeren Gruppen angemeldet haben. Zu den prominentesten Teilnehmern gehören neben der deutschen Vizemeisterin und Weltmeisterschaftszwölften Katrin Schwing aus Mosbach, Matthias Ball und Ironman-Starter Timo Bracht, der in diesem Jahr erstmals mit dem Mountainbike starten wird.

22.11.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL