WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Rückblick auf ereignisreiches Jahr - Jörg Kubein einstimmig wiedergewählt


Links die Geehrten Markus Böhm (3.v.l.), Karl Weber (Mitte) und Claus-Peter Koch (2.v.r.) mit (v.l.) Klaus Stoll, Jürgen Sigmund, Bürgermeister Bernhard Martin und Jörg Kubein. Rechts Gesamtkommandant Jörg Kubein mit seinem bisherigen Stellvertreter Lothar Zimmermann (l.) und dessen Nachfolger Ralf Böhm. (Fotos:Richter)

(hr) Die Freiwillige Feuerwehr Eberbach bestätigte bei ihrer heutigen Jahreshauptversammlung den bisherigen Gesamtkommandanten Jörg Kubein für weitere fünf Jahre im Amt. Kubein konnte in geheimer Wahl das Traumergebnis von 100 Prozent aller gültigen Stimmen erzielen. Nahezu ebenso klar wählten die Kameradinnen und Kameraden Ralf Böhm zu Kubeins Stellvertreter. Böhm ist Kommandant der Abteilungswehr Friedrichsdorf und tritt als stellvertretender Gesamtkommandant die Nachfolge von Lothar Zimmermann an, der nach zehnjähriger Amtszeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidierte.
Jörg Kubein war bereits vor drei Tagen als Kommandant der Abteilung Stadt wiedergewählt worden. Nach seinen Worten blicke die insgesamt 278 Mitglieder zählende Feuerwehr Eberbach auf ein turbulentes und ereignisreiches Jahr 2002 zurück. Allein die Abteilung Stadt hatte 90 Alarmierungen zu verzeichnen. Zwei Großbrände in Igelsbach bzw. Schwanheim waren zu bekämpfen, hinzu kamen 25 weitere meist kleinere Brände und zahlreiche Hilfeleistungen bei Unfällen, Unwettern oder Hochwasser.
Neben ihren Einsätzen warten auf die Feuerwehrleute aber immer wieder auch Übungen, Fortbildungen und viele gesellige Veranstaltungen, wie aus den Berichten der einzelnen Abteilungen hervorging.
Bürgermeister Bernhard Martin bekannte sich zum Erhalt der Feuerwehr-Abteilungen in den Ortsteilen und lobte die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Stadtverwaltung. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Klaus Stoll schilderte die schwierige Situation des Kreises bei der Verteilung der ohnehin knappen Landeszuschüsse an die 119 Feuerwehren im Rhein-Neckar-Kreis. So könnten inzwischen 30 dringende Ersatzbeschaffungen für veraltete Fahrzeuge nicht vollzogen werden.
Markus Böhm und Claus-Peter Koch wurden im Rahmen der Hauptversammlung vom Land Baden-Württemberg für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Karl Weber durfte von Unterkreisführer Jürgen Sigmund für 50-jährige Feuerwehr-Zugehörigkeit die goldene Ehrennadel des Feuerwehrverbands in Empfang nehmen.

10.01.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL