WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Viele Eberbacher im Stuttgarter Landtag


Die beiden Landtagsabgeordneten Georg Wacker und Elke Brunnemer im Gespräch mit den Gästen aus dem Wahlkreis. Einige Eberbacher bei einer Stippvisite des Stuttgarter Weihnachtsmarktes, die nach der Besichtigung des Stuttgarter Landtages stattfand. (Fotos:Böhm)

(ub) Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten Elke Brunnemer fuhren kürzlich 60 Interessierte aus dem Wahlkreis in den Landtag nach Stuttgart. Viele Eberbacher nahmen die Gelegenheit wahr, sich vor Ort über die aktuelle Politik zu informieren.
Der Besucherdienst des Landtages erklärte die Zusammensetzung des Landtages von Baden- Württemberg und wie sich der organisatorische Ablauf gestaltet.
Oftmals seien viele Bürger der Meinung, die leeren Regierungsbänke während der Plenarsitzung zeigen das Desinteresse der Politiker an den Debatten. Dies sei allerdings nicht so. Vielmehr seien die Abgeordneten während dieser Zeit in wichtigen Sitzungen mit Interessensvertreter jegliche Couleur und nähmen pflichtbewusst ihre vielfältigen Aufgaben wahr. In der 13. Wahlperiode des Stuttgarter Landtages sind die 128 Sitze auf 63 CDU-, 45 SPD-, 10 FDP/DVP- und 10 Grüne- Mandate verteilt.
Nach der Information durch den Besucherdienst hatten die Teilnehmer der Stuttgart-Fahrt die Gelegenheit, auf den Besucherrängen eine Stunde lang eine Sitzung mit 14 Tagesordnungspunkten zu verfolgen. Neben der Vereidigung der neuen Justizministerin Corinna Werwigk- Hertneck standen auch Themen wie die wirtschaftliche Betätigung der Kommunen, die erste Beratung zum Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien und eine Diskussion um die Erhöhung der Ministergehälter auf der Tagesordnung.
Im Anschluss an die Parlamentsdebatte lud MdL Brunnemer die Gäste zu einem Essen ins Landtagsrestaurant "Plenum" ein. Während des Essens ergab sich die Möglichkeit, mit Elke Brunnemer ins Gespräch zu kommen. Viele Interessierte nutzten intensiv die Gelegenheit. Auch MdL Georg Wacker aus Schriesheim schaute kurz vorbei und nahm sich Zeit ein persönliches Gespräch. Viele kommunalpolitische Themen wurden diskutiert, die teilweise auch vom Land entschieden werden.
Im Anschluss an das umfangreiche Programm ergab sich vor der Heimfahrt noch die Möglichkeit zu einer Stippvisite des Stuttgarter Weihnachtsmarktes. Mit viel neuem Wissen über die Aktivitäten ihrer Abgeordneten traten die Gäste zu später Stunde wieder die Heimreise mit dem Bus an.

E-Mail-Kontakt: elke.brunnemer@cdu.landtag-bw.de

13.01.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL