WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Theaterspiel der Theatergruppe


MGV- Vorsitzender Erhard Zimmermann begrüßte die Theatergruppe "Babbelwasser" mit dem Stück "Liebe auf italienisch" bei der Winterfeier 2003(Fotos:Böhm)

(ub) "Liebe auf italienisch" kann schon etwas komplizierter sein. Die Theatergruppe "Babbelwasser" brillierte bei der diesjährigen Winterfeier des Männergesangsvereins "Eintracht" 1878 Schönbrunn mit einem temperamentvollen Theaterstück
MGV- Vorsitzender Erhard Zimmermann freute sich, so viele Laienschauspieler und insgesamt 400 Gäste bei zwei Abendveranstaltungen im – zur Theaterbühne umfunktionierten - Ratssaal Schönbrunn begrüßen zu können.
Im Theaterstück "Liebe auf italienisch" freut sich Sofi Pepone (Kirsten Straub), Frau des temperamentvollen Pizzabäckers Rafaello (Bernd Hochgeschwender) auf die Feier ihrer Silberhochzeit. Die Feier möchte sie am Wochenende gerne alleine mit ihrem heißblütigen Ehemann verbringen. Rafaello wünscht sich von Sofie "Machen wir Amore- aber was mache wir mit Opa? Bringe mer ihn ins Greiseasyl!" Doch es kommt, wie es kommen muss. Die lieben Verwandten und weitere ungebetene Gäste durchkreuzen die Silberhochzeitspläne. Alle möchten mitfeiern. Nach und nach treffen alle Verwandte ein. Tochter Marita (Nicole Klose), liest gerne Schillers "Die Räuber" und nervt damit die Familie. Der senile Opa (Holger Rudolf) sucht ständig seine Zähne "gugg mol nooch, ob mei Zäh in deiner Schuldasch drin sinn" und erlebt seinen zweiten Frühling, als Kurt Kieselbrecher seine Freundin mitbringt.
Sofie´ s streitende Schwester Elfi (Tanja Rudolf) und deren Mann Theo (Matthias Ostertag) sorgen immer wieder für Stimmung im Hause Pepone. Die putzwütige Tante Klara (Ramona Henrich) krempelt ständig ungefragt sie ganze Wohnung um und spannt gerne die lieben Verwandten ein. Der Opa entzieht sich und kommentiert die mit "jetz guggsch dumm, du alder Schrubber du". Der arbeitssuchender und brillant dargestellte Kurt Kieselbrecher mit "K" aus Leipzig (Benjamin Durst) sorgt für viel Stimmung im Publikum. Sein "Öh, la Paloma blanca" beschert ihm viele Lacher. Seine Freundin Lisa (Regisseurin Anette Hoidn) und schließlich noch ein aufdringlicher Vertreter namens Anton Plage (Martin Henrich), der ständig seine Produkte an den Mann bringen will, angefangen von Angora-Wäsche, über Staubsauger, Lexika, bis zur Babywäsche, stören das traute Familienglück.
Nach und nach wird es immer ungemütlicher im Hause Pepone. Rafaello beklagt sich über Schwägerin und Schwager "die streite, bise dase fällt der Putze von die Decke" - so entschließt sich zunächst die verzweifelte Sofie, alleine mit ihrem Mann den Festtag im abgelegenen Hotel "Waldesruh" zu verbringen. Begeistert erzählt sie es zunächst ihrer Schwester. Das hätte sie nicht tun sollen, denn nun bucht auch Elfi ohne ihr Wissen für die gesamte Verwandtschaft, auf Kosten ihrer Schwester, mehrere Hotelzimmer. Entnervt beschließt Sofie mit Rafaello, nun doch wieder allein zu Hause zu feiern. Allmählich bekommt auch Elfie und ihr Mann Gewissenbisse wegen der hohen Kosten und storniert die Hotelbuchung wieder.
Gerade beim gemütlichen Teil der Silberhochzeit angelangt, stürmt die Verwandtschaft, der Vertreter und die Leipziger die Feier. Happy End bei Pepones´ s- alle stoßen mit Sekt auf die Silberhochzeit an.
Nahezu zweieinhalb Stunden unterhielt die Theatergruppe "Babbelwasser" hervorragend die zahlreichen Gäste, zu denen auch der ehemalige Bürgermeister Hermann Münz und der amtierende BM Roland Schilling zählten.
Mit viel Szenenapplaus honorierten die Zuschauer die monatelangen Vorbereitungen, die unter der bewährten Regie von Anette Hoidn mit einem gekonnten Mundarttheaterstück aufgeführt wurden.

13.01.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL