WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

VfB B-Junioren verpassen knapp die Hallenendrunde

(bro) (wm) Am 25. Januar fand für die B-Jugendlichen des VfB in Bammental der letzte Spieltag der Hallenvorrunde statt. Nachdem man als Tabellenzweiter ohne Punktverlust angereist war, standen fünf Spiele auf dem Plan. Man brauchte noch dringend Punkte, um den härtesten Verfolger, den FC Bammental, auf Distanz halten zu können. Im ersten Spiel gegen den TSV Gauangelloch war man haushoch überlegen, konnte aber die vielen Torchancen nicht ausnutzen. Das Spiel endete 1:1. Torschütze war Fabian Wien. Das zweite Spiel gegen den DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal verlor man ohne große Gegenwehr mit 0:3. Im nächsten Spiel gegen den TSV Handschuhsheim wollte man unbedingt drei Punkte. Doch durch eine Zeitstrafe in der 5. Minute spielte man aber in der Unterzahl und kassierte auch gleich das 0:1. Nachdem der gute Torhüter Christian Krauth vom VfB noch einen Strafstoß hielt, erzielte Yhemal Koraqi mit einem Freistoß-Tor kurz vor Spielende den 1:1 Endstand. Im vierten Spiel traf man auf den FC Dossenheim 2. Dieser stand zu diesem Zeitpunkt ohne Punktverlust und mit nur einem Gegentor an der Tabellenspitze. In diesem Spiel spielte man sehr konzentriert und aus der Abwehr. Aber es reichte nur zu einem 0:0. Das letzte Spiel an diesem Tag wurde ein richtiges Endspiel. Man stand noch auf dem zweiten Tabellenplatz und hatte einen Punkt Vorsprung vor dem Gegner, dem FC Bammental. Ein Unentschieden hätte gereicht, um noch die Chance zu wahren, in die Hallenendrunde des Kreis Heidelberg einzuziehen. Es wurden nochmals alle Kräfte mobil gemacht. Doch schon in der ersten Spielminute lag man unglücklich mit 0:1 im Rückstand. Nachdem Frederik Menges vor dem Tor gefoult wurde, verwandelte Fabian Wien den fälligen Strafstoß zum 1:1 Ausgleich. Doch wieder ging Bammental mit 1:2 in Führung. Nun berannte man das Tor von Bammental und Frederik Menges gelang aus einem Gewühle vor dem Tor wiederum der Ausgleich. Jetzt war nur noch eine Minute zu spielen und man versuchte das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Aber man hatte an diesem Tag kein Glück, denn Bammental gelang noch Sekunden vor dem Abpfiff mit einem Weitschuss der Siegestreffer zum 2:3 Endstand.

27.01.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL