WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Basketballer mit Überraschungssieg nach Verlängerung

(bro) (ml) Mit einer sehr guten kämpferischen Leistung besiegten die Basketball-Herren die Spielgemeinschaft Weinheim/Ladenburg mit 78:74 Punkten. Sie revanchierten sich beim Tabellenzweiten für die bittere zwei Punkte Niederlage im Vorrundenspiel.
Die Gäste waren nicht komplett besetzt und traten nur mit sieben Spielern an, dass wollten sich die Eberbacher Spieler zum Vorteil machen. Mit schnellem Spiel sollte der Gegner von Beginn an unter Druck gesetzt werden, sodass die erfahrenen Spieler aus Weinheim/Ladenburg keine Gelegenheit hatten, sich im Angriff durch langsames Passspiel auszuruhen. Die TVE-Korbjäger konnten diese Vorgabe leider nicht umsetzten, die Gastgeber waren abgeklärter und zogen ihr gewohntes Spiel auf. Die Eberbacher Spieler hingegen waren zu hektisch und wirkten verkrampft. Zur Halbzeit lag man mit 26:38 Punkten hinten. Im dritten Spielabschnitt versuchte man den Gegner mit Mannverteidigung ab der Mittellinie besser in den Griff zu bekommen. Damit kam das gesamte Eberbacher Spiel besser in Schwung. Der überragende Center-Spieler der Gastgeber, mit insgesamt 38 Punkten, wurde durch zwei TVE-Spieler verteidigt. So konnte Punkt um Punkt aufgeholt werden, drei Minuten vor Spielende gingen die Eberbacher Spieler das erste Mal in Führung. Im weiteren Spielverlauf konnte ein vier Punkte Vorsprung herausgespielt werden, jetzt hatte man das Spiel im Griff. Doch anstatt das Spiel sicher zu Ende zu spielen, kam Weinheim Ladenburg durch ein "technisches Foul" gegen Eberbach wieder ins Spiel zurück. Dies bedeutete nämlich drei Freiwürfe und Ballbesitz für die Gastgeber. Die reguläre Spielzeit endete mit 70:70 Punkten, somit ging das Spiel in die Verlängerung. Gleich zu Beginn musste der überragende Spieler aus Weinheim/Ladenburg das Spiel aufgrund des fünften persönlichen Fouls verlassen. Jetzt fehlte die Anspielstation unter dem Korb und die TVE-Spieler ließen nichts mehr anbrennen und gewannen mit 78:74 Punkten.
Punkte : M. Ficici 16, T. Tüylü 16, A. Felk 14, M. Lehr 12, W. Vogel 8, D. Böhm 6., A. Piralic 6




10.02.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL