WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Umgebaute Sparkassen- Hauptstelle eingeweiht


Neuer Eingangsbereich, Blick in die 24 Stunden- Zone. Michael Quiring (oben) und Bernhard Martin bei ihren Ansprachen. (Fotos:Claussen)

(jc) Der Hauptstellenumbau der Sparkasse Neckartal-Odenwald in Eberbach ist abgeschlossen. Heute fand in der modernisierten Kundenhalle die offizielle Einweihungsfeier statt. Sparkassendirektor Michael Quiring erläuterte in einer Ansprache die Beweggründe für den nun abgeschlossenen Umbau, der bereits bei der Fusion mit der Sparkasse Mosbach im Jahre 1999 vereinbart worden war. Man sei vor allem der verstärkten Nachfrage nach Selbstbedienungsgeräten sowie dem gleichzeitigen Anspruch nach diskreter und fachkundiger Beratung nachgekommen.
Das vor etwa vierzig Jahren erbaute und 20 Jahre später erstmals umgebaute Gebäude wurde mit modernster Technik ausgestattet. Allein 20 Kilometer Elektrokabel wurden neu verlegt. Der Haupteingang wurde von der Mitte des Gebäudes auf die Ecke Richtung Innenstadt verlegt. In einer sogenannten 24-Stunden-Zone, die außerhalb der Öffnungszeiten durch eine flexible Glaswand abgetrennt wird, sind auf einer Fläche von 100 Quadratmetern zwei Kundeninformationsterminals, drei Geldausgabeautomaten, ein Münz- und Rollenwechsler, der Nachttresor, vier Kontoauszugsdrucker und ein Chipkartenladegerät installiert. Die Betreuung erfolgt künftig im Servicebereich der Kundenhalle nach dem sogenannten BSB-Prinzip (Beschäftigtenbediente Selbstbedienung). Serviceleistungen mit erhöhtem Diskretionsaufwand werden in Beratungsecken ausgeführt. Der Kassenbereich besteht aus zwei Bedienerplätzen, wovon einer als Diskretionskasse genutzt werden kann. In der Kundenhalle stehen acht separate Beratungszimmer zur Verfügung.
Anlässlich der Einweihung kündigte Michael Quiring Spenden an Kirchen, soziale Einrichtungen, Schulen, Hilfsorganisationen sowie alle Eberbacher Kultur- und Sportvereine in Höhe von je 150 Euro an. Die Bemühungen des Bürger- und Heimatvereins zur Renovierung des Rosenturms wird die Sparkasse mit 25.000 Euro unterstützen, was auch Bürgermeister Bernhard Martin sichtlich erfreute. Martin zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung der Sparkasse nach den abgeschlossenen Fusionen, verband damit aber auch die Hoffnung, dass man sich nun wieder auf das eigentliche Geschäft konzentrieren könne. Lobende Worte fand der Bürgermeister für die Ausbildung junger Menschen in Eberbach und den nach den Fusionen zu verzeichnenden leichten Anstieg der Beschäftigtenzahl bei der Sparkasse in Eberbach.
In Kürze ist ein Tag der offenen Tür in der Hauptstelle geplant, die am kommenden Montag erstmals wieder für die Kunden geöffnet sein wird.

21.02.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL