WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Ein halbes Jahrhundert für den Wald


V.l. Forstdirektor Dietmar Hellmann, Revierleiter Robert Kunzmann, Forstpräsident Hans-Martin Stübler und Bürgermeister Wolfgang Schirk. (Foto:privat)

(hr) Ein seltenes Jubiläum beging vorgestern der Förster des Neunkirchener Gemeindewaldes, Robert Kunzmann. Vor 50 Jahren begann er als Waldfacharbeiteranlernling beim Staatlichen Forstamt Schwarzach seine Arbeit im Wald. Nach mehreren Jahren harter Tätigkeit als Waldarbeiter absolvierte Robert Kunzmann 1965 die Forstwartprüfung und trat anschließend in die Fußstapfen seines Vaters, der Forstwart in der Gemeinde Neunkirchen war. Er übernahm dessen Revier mit den Gemeindewäldern Neunkirchen und Oberschwarzach. Sein Vater war dort seit 1931 tätig. Der Wechsel vom Gemeinde- in den Staatsdienst erfolgte 1972, nachdem die Gemeinde Neunkirchen einen Beförsterungsvertrag mit dem Land geschlossen hatte.
In einer kleinen Feierstunde im Forstamt Schwarzach überreichte der Präsident der Forstdirektion Freiburg, Hans-Martin Stübler, die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten Erwin Teufel an Robert Kunzmann. In ihren Ansprachen würdigten der Forstpräsident und der Leiter des Staatlichen Forstamtes, Forstdirektor Dietmar Hellmann, die außerordentlichen Verdienste des Neunkirchener Försters. Robert Kunzmann sei Förster mit Leib und Seele und überaus verlässlicher Sachwalter "seines" Gemeindewaldes. Mit Ausdauer und Elan widme er sich bis heute seiner Aufgabe. Ob es sich um die Pflege der Kulturen, die Ernte hochwertiger Stammholzsortimente, die Instandhaltung der Wege, die Betreuung der Zeltplatzhütte oder andere Aufgaben handelt, Robert Kunzmann erledige sie mit Übersicht und großem Sachverstand. Nicht zuletzt Kunzmanns Flexibilität sei es zu verdanken, dass in den vergangenen Jahren stets auf die immer rascher wechselnden und höher werdenden Anforderungen der internationalen Holzindustrie reagiert werden konnte. Mit seiner Arbeit habe er den Grundstein für regelmäßige Gewinne aus dem Gemeindewald Neunkirchen gelegt.
Bürgermeister Wolfgang Schirk dankte Robert Kunzmann für sein Engagement um den Gemeindewald und die darüber hinaus erbrachte Leistung für die Gemeinde, sei es als stellvertretender Bürgermeister, Einsatz für den Bauhof oder engagiertes Vereinsmitglied.

18.03.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL