WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SVG schlägt VfR Würzberg klar

(bro) (rj) Zu einem ungefährdeten Heimsieg kam der SV Gammelsbach gegen den Tabellennachbarn aus Würzberg und siegte verdient mit 3:0.
Gleich nach dem Anpfiff von SR Redler (Billigheim) begannen die Mannen um Marco Flick furios. Die Gäste wurden mit konsequentem Forechecking am eigenen Sechzehner eingeschnürt und so auch zu Fehlern gezwungen. Es dauerte aber bis zur 29. Minute, ehe Sascha Flick die hochverdiente 1:0-Führung gelang. Vorausgegangen war ein Zweikampf zwischen Fritz Ihrig und dem VfR-Keeper, den daraus resultierenden Abpraller nutzte Flick dann aus. In der Folgezeit verflachte die Partie zusehends, denn die Würzberger, die stark ersatzgeschwächt antraten, konnten nicht und der SVG wollte nicht, folglich ging man mit dem 1:0 in die Pause. Auch nach dem Wiederanpfiff plätscherte das Spiel so dahin, wobei die Hausherren allerdings jederzeit Herr der Lage waren. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 75. Minute, als der starke Jürgen Lemberger einen sehenswert gekonnten Alleingang mit dem 2:0 abschloss. Das 3:0 war dann eigentlich nur die logische Folge, da die Würzberger nun vollends aufgaben : Roland Jahn nahm eine Ecke am langen Pfosten volley ab und netzte ein. Fazit : Zwar muss man deutlich betonen, dass die Gäste ohne einige verletzte Leistungsträger antreten mussten, doch muss man auch solch eine Mannschaft erst einmal schlagen. Der SVG zeigte dabei keine überragende Vorstellung, es war aber durchaus eine klare Steigerung zum Vorsonntag zu erkennen.

Reserven :
Aufgrund der Würzberger Personalmisere kam der SVG kampflos zu drei Punkte. Der VfR konnte keine Mannschaft stellen.

Vorschau :
Bereits am letzten Donnerstag bestritt der SVG ein Nachspiel beim TSV Hainstadt (Ergebnis lag noch nicht vor). Am kommenden Sonntag kommt es dann erneut zu einem Oberzent-Derby, da der SVG in Rothenberg gastiert. Anstoß ist um 15 Uhr, die Reserven spielen um 13.15 Uhr.



31.03.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL