WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Am Itterberg wird aufgeräumt


Bei den Sicherungsarbeiten am Itterberg ist auch ein Hubsteiger im Einsatz. (Fotos:Richter)

(hr) (stve) Mit dem Beginn der Schönwettersaison wurden die Holzerntemaßnahmen am Itterberg, welche die letzten vier Monate in Anspruch nahmen, beendet. Durch Verzögerungen im Dezember letzten Jahres konnte jedoch nicht die gesamte geplante Fläche bearbeitet werden.
Die noch ausstehenden Arbeiten auf rund vier der insgesamt 60 Hektar werden im Herbst nach Laubabfall durchgeführt werden, wobei dann lediglich ein kleiner Bereich gesperrt werden muss.
Die Waldbesucher und Wanderer können jetzt auch wieder sukzessive die liebgewordenen Wege und Pfade rund um den Itterberg begehen. Bevor das jedoch wieder uneingeschränkt möglich sein wird, müssen zunächst noch die unmittelbar nach der Hiebsmaßnahme begonnenen Aufräumarbeiten abgeschlossen werden. Zusätzlich sind in einzelnen Bereichen ebenfalls Arbeiten zur Herstellung der Verkehrssicherheit notwendig.
Die Stadtförsterei bittet daher um Verständnis, dass nicht alle Wege und Pfade zum gleichen Zeitpunkt zugänglich gemacht werden können, und bittet die Waldbesucher darum, die noch abgesperrten Bereiche im eigenen Interesse nicht zu betreten.
Es ist geplant, zunächst die Hauptwege zu überprüfen und dann für den Besucherverkehr zu öffnen. Im Anschluss daran werden dann die kleineren Wanderpfade freigeräumt. Auch abgebaute Bänke werden nach und nach wieder aufgestellt.
Eine Instandsetzung der Fahrwege wird erst durchgeführt, nachdem ein Großteil des Holzes abgefahren ist.
Die Stadtförsterei weist darauf hin, dass Holzpolter aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden dürfen, um ein Abrutschen von Stämmen und damit verbundene Verletzungsgefahren zu vermeiden.

08.04.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL