WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 18. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Mitgliederversammlung gab Rückblick und Aussicht


Für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden Christine Wilbertz und Dr. Karl-Jochen Ebschner von Heinz Thöne geehrt. (Foto:privat)

(jc) (ul)27 Mitglieder der Gruppe Eberbach nahmen am 29. März in der Rettungswachstation die Gelegenheit wahr, die Geschicke der DLRG mit zu bestimmen. Fast alles Erwachsene, da die Jugend mit 15 Personen die Fahne der Stadt Eberbach bei den Bezirksmeisterschaften in Dossenheim hochhielt, und so freudig und zuversichtlich entschuldigt wurden.
Langjährige Mitglieder wurden gleich zu Beginn vom 1. Vorsitzenden Heinz Thöne für Mitgliedschaftszeiten und bestandene Prüfungen geehrt: 15 DLRGler wurden für ihre 10-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet und sogar 4 Mitglieder halten der DLRG Eberbach seit 25 Jahren die Treue. Rettungsschwimmscheine in Silber machten 11 Personen, 10 weitere qualifizierten sich für den Rettungsschwimmschein in Bronze. Das Schnorcheltauchabzeichen wurde von 18 Personen abgelegt und es konnten zwei neue Fachhelfer für Wasserrettung begrüßt werden.
Heinz Thöne nahm die Gelegenheit wahr, ein Streiflicht über die vielfältigen Aktionen des vergangenen Jahres wandern zu lassen. Rettungseinsätze, Übungen, Aktionen und die diversen Veranstaltungen, die das vergangene Jahr begleiteten, wurden noch einmal in Erinnerung gerufen. Das letzte Jahr war mit das arbeitsreichste Jahr der vergangenen Jahrzehnte. Daher erwartet man vom Jahr 2003 eher wieder ein "normales Level" bei den Aktivitäten.
Die Neuanschaffung des DLRG-Schlauchbootes, das bei einem Rettungseinsatz stark beschädigt wurde, war für die Rettungsgruppe ein bedeutendes Thema. An dieser Stelle dankte Heinz Thöne nochmals der Stadt Eberbach und dem Landratsamt für die Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Schlauchboots. In „Zeiten knapper Mittel“ sei das "keine Selbstverständlichkeit".
Auch bedankte sich Heinz Thöne im Namen aller Mitglieder bei den Ausbildern und Helfern, die montags im Hallenbad im Rahmen der Schwimmausbildung tätig sind und waren. Zu wünschen wäre, dass gerade auch ältere DLRG-Mitglieder sich mehr in die Ausbildung einbringen und den jungen Ausbildern die eigene, langjährige Erfahrung weitergeben.
Der Bericht der Kassenwartin, Doris Neukirchen, ergab bei ihrem Ausblick auf die Finanzsituation, dass die DLRG im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet hatte und mit den Mitteln auskam, die zur Verfügung standen. Und das trotz vielfältiger Aufgaben für den Wasserrettungsdienst und den Katastrophenschutz. Für das laufende Jahr ist auch bei der DLRG weiteres Sparen angesagt, da auch die Vereine und Initiativen weniger Mittel zur Verfügung haben werden.
Gerade die Ankündigung, die Hallenbadgebühren um 70% zu erhöhen, würde einen Verein, der auf die Ausbildung im Wasser angewiesen ist, mehr als hart treffen. Da die DLRG die Wasserrettung im Auftrag der Stadt Eberbach durchführt, ist eine solche Erhöhung nicht gerechtfertigt. Die DLRG bittet ihre Mitglieder in diesem Zusammenhang, zur Gemeinderatssitzung am 28.04.03 ab 17:30 Uhr zahlreich und möglichst in DLRG-Kleidung zu erscheinen, da dort das Thema der Gebührenanhebung auf der Tagesordnung stehen wird.
Eine Entlastung des Vorstandes und der Kassenführung wurde durch Abstimmung der stimmberechtigten Mitglieder erwirkt. Ebenso wurde der Haushaltsplan für 2003 verabschiedet.
Der Punkt "Nachwahlen" bestätigte die neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Ute Linkenheil, die dieses Amt bereits vorab kommissarisch ausführte. Angelika Walter wurde als neue Beisitzerin einstimmig gewählt, da Tanja Häffner vom Amt als Beisitzerin zurück trat.
Mit Blick auf den Terminkalender wurde an den 18. Mai erinnert. An diesem Tag findet auf Bezirksebene eine Bootsführerfortbildung statt.
Als geselligen Abschluss der Mitgliederversammlung wurde der neue Image-Film der DLRG vorgeführt, der, so die einhellige Meinung aller Mitglieder, mit seiner deutlich besseren Qualität und Aussage einen guten Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der DLRG gibt.


14.04.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL