WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SVB mit schwacher Chancenauswertung beim Auswärtsspiel

(bro) (rh) Wiedergutmachung für das enttäuschende Remis beim Tabellenletzten in Rimhorn wollte der SVB am heutigen Sonntag beim Auswärtsspiel in Nieder-Kainsbach betreiben. Um dieses Vorhaben umzusetzen, gab es einige Änderungen innerhalb des Teams. So rückte Lars Meffert wieder zwischen die Pfosten, außerdem gab es auch im Offensiv-Bereich Veränderungen. Zu Beginn des Spiels fruchteten diese Maßnahmen jedoch noch nicht, denn zwingende Torchancen konnte man sich zunächst nicht erarbeiten. Doch auch Nieder-Kainsbach agierte nicht zielstrebig genug, um den SVB ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die erste wirklich hochkarätige Torchance hatte Mitte der 1. Halbzeit SVB-Spielertrainer Roland Hartmann. Zunächst scheiterte er allerdings per Kopf am gut aufgelegten Schlussmann der Gastgeber, und den Nachschuss setzte er an den Pfosten. Kurz darauf vergab auch Michael Hallstein eine gute Möglichkeit, als er frei vor dem SG-Torwächter an selbigem scheiterte. So ging man schließlich mit dem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Nach der Unterbrechung war der SVB dann wiederum feldüberlegen, jedoch wollte den Schwarz-Gelben einfach kein Treffer gelingen. Selbst ein an Matthias Willenbücher verschuldeter Foulelfmeter konnte nicht genutzt werden. Michael Hallstein hatte sich sicher gefühlt und lief zum Punkt, doch der SG-Schlussmann roch den Braten und parierte den flach getretenen Strafstoß bravourös. Kurz vor Ende der Partie bot sich dann Robin Hemberger nach einer langen Freistoßflanke von Libero Thomas Wohlgemuth noch einmal eine Möglichkeit, doch er setzte das Leder über den Nieder-Kainsbacher Kasten. So blieb es beim 0:0. Für den SVB ist es aufgrund der Vielzahl (teils überhastet) vergebener Torchancen und inkonsequent vorgetragener Angriffe im Endeffekt unglücklicher, als für die Nieder-Kainsbacher Mannen um Trainer Drago Cutura. Der SVB agierte in folgender Formation: Meffert – Wohlgemuth, Thomas – Wohlgemuth, Thorsten, Rebscher – Krämer (72. Schäfer, Jochen), Hemberger, Brauch, Hallstein, Willenbücher (78.Eckhard) – Hartmann, Röchner.

Besser als die erste Vertretung des SVB machte es an diesem Sonntag die Reserve. Ihr gelang in Nieder-Kainsbach ein 7:0 Kantersieg. Bereits nach 28 Minuten stand es nach Treffern von Roland Schäfer (2), Oliver Rexroth (2), der mit einem fulminanten Fernschuss und einem direkt versenkten Freistoß erfolgreich war und Jochen Schäfer 5:0. Bei sommerlichen Temperaturen reichte es während der zweiten 45 Minuten nur noch zu zwei weiteren Toren durch Oliver Rexroth und Kapitän Roland Schäfer. Bemerkenswert war an diesem Match das Comeback von Tobias Bechtold, der nach langjähriger Pflichtspielpause endlich wieder das schwarz-gelbe Jersey überstreifte. Der Kantersieg wurde in folgender Formation errungen: Fink – Krakowka – Böhm, Keysser – Hofmann (61.von der Au), Kabel (58. Korn), Gärtner, Rexroth, Göbl – Schäfer, Roland, Schäfer, Jochen (46.Bechtold).

Das nächste Match bestreitet der SVB am kommenden Sonntag, 11.Mai, in der Stried gegen die TSG Zell. Anstoß ist um 15 Uhr, der Kick-Off der Reserven erfolgt wie immer um 13.15 Uhr.




04.05.03

[zurück zur Übersicht]

© 2003 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL